Jim Redman ROH

Der in England geborene und in jungen Jahren nach Rhodesien übergesiedelte James Albert „Jim“ Redman konnte in seiner Rennkarriere sechs Mal jeweils auf Honda die Motorrad-Weltmeisterschaft gewinnen. In der 350er Klasse 1962 / 63 / und 64 und in der 250er Klasse 1962 und 63. Neben seinen Rennsiegen und Titeln in der Motorradweltmeisterschaft rundete Redman seine Erfolgsbilanz mit drei Südafrikanischen Meisterschaften und den Siegen bei den Rennen in der 250-cm³- und der 350-cm³-Klasse der Tourist Trophy auf der Isle of Man in den Jahren 1963, 1964 und 1965.