6. Jun, 2022

Gran Premi Monster Energy de Catalunya 03 Jun - 05 Jun

Solides Rennen für Michele Pirro, der den Gran Premi de Catalunya einen Schritt von den Punkterängen entfernt beendet.

ducati.com

Der Gran Premi de Catalunya, die neunte Runde der MotoGP-Saison 2022, endete mit dem 16. Platz von Michele Pirro.

Der Italiener war der Protagonist eines hartnäckigen Rennens mit der Ducati Desmosedici GP des Teams Aruba.it Racing. Von P22 gestartet, hatte Pirro das Verdienst, während eines Grand Prix, der von vielen Stürzen geprägt war, konzentriert zu bleiben, und schaffte es in den letzten drei Runden sogar, Pol Espargaro (Honda) einzuholen, um auf dem 16. Platz ins Ziel zu kommen.

Der nächste Termin für Michele Pirro und das Aruba.it Racing Team ist für den Gran Premio di San Marino e della Riviera di Rimini, der für den 4. September auf dem Misano World Circuit Marco Simoncelli geplant ist.

Michele Pirro (Aruba.it Racing) „Es war ein schwieriges Rennen, in dem wir versucht haben, wichtige Daten zu sammeln, die es uns ermöglichen könnten, uns zu verbessern. In den ersten Runden habe ich den Kontakt zu den Top 15 verloren und dadurch konnte ich die Gelegenheit nicht nutzen. Das tut mir leid war ein Ergebnis in Reichweite. Aber wir haben in Misano noch eine Chance und werden alles geben."