3. Jun, 2022

Gran Premi Monster Energy de Catalunya 03 Jun - 05 Jun

Canet schießt sich im Moto2™ FP1 an die Spitze,auf 7 Marcel Schrötter (Liqui Moly Intact GP)

motogp.com

Der Spanier ließ den Frust vom vergangenen Wochenende hinter sich, indem er in der Zwischenklasse an die Spitze der Zeitenliste sprang

Aron Canet von FlexBox HP40 ließ seine Mugello-Frustrationen hinter sich, indem er in der Eröffnungssitzung der Moto2™ des Wochenendes beim Monster Energy Catalan Grand Prix den ersten Platz belegte. Der Spanier schoss in einer 1:44.450, um sicherzustellen, dass er 0,024 Sekunden vor seinem Landsmann Augusto Fernandez (Red Bull KTM Ajo) lag, während der Brite Jake Dixon (Inde GASGAS Aspar Team) 0,079 Sekunden hinter dem dritten Platz lag.

In der Zwischenklasse war es so eng wie nie zuvor, die 19 besten Fahrer trennten knapp eine Sekunde. Die ersten Vier hatten etwas mehr als ein Zehntel zwischen sich, während Sam Lowes von Elf Marc VDS Racing auf dem vierten Platz 0,125 Sekunden hinter Canets Bester lag. Bo Bendsneyder vom Pertamina Mandalika SAG Team komplettierte die Top 5.

Albert Arenas vom Inde GASGAS Aspar Team wurde Sechster, vor Marcel Schrötter (Liqui Moly Intact GP) und dem Rennsieger vom vergangenen Wochenende, Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo). Alonso Lopez von Lightech Conveyors Speed ​​Up und Ai Ogura vom Idemitsu Honda Team Asia belegten die Plätze neun und zehn. Die Moto2™ ist später am Nachmittag um 15:10 Uhr Ortszeit (GMT+2) wieder auf der Strecke.

Moto2™ FP1 Top 10:

1. Aron Canet (Flexbox HP40) – 1:44.450 2. Augusto Fernández (Red Bull KTM Ajo) + 0,024 3. Jake Dixon (Inde GASGAS Aspar Team) + 0,079 4. Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team) + 0,125 5. Bo Bendsneyder (Pertamina Mandalika SAG-Team) + 0,282 6. Albert Arenas (Inde GASGAS Aspar Team) + 0,291 7. Marcel Schrötter (Liqui Moly Intact GP) + 0,295 8. Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo) + 0,378 9. Alonso Lopez (Lightech Conveyors Speed ​​Up) + 0,412 10. Ai Ogura (Idemitsu Honda Team Asien) + 0,469