2. Jun, 2022

Gran Premi Monster Energy de Catalunya 03 Jun - 05 Jun

Das Ducati Lenovo Team kommt zum GP von Katalonien nach Montmeló

ducati.com

Weniger als sieben Tage nach dem GP von Italien und dem fantastischen Sieg von Pecco Bagnaia vor heimischem Publikum kehrt das Ducati Lenovo Team an diesem Wochenende auf die Strecke zurück, um die neunte Runde der MotoGP-Saison 2022, den Gran Premi de Catalunya, in Angriff zu nehmen.

Austragungsort ist wie immer der unweit der katalanischen Hauptstadt gelegene Circuit de Barcelona - Catalunya. Auf der Strecke, die seit 1992 im Kalender steht, hat Ducati vier Mal triumphiert, während der Hersteller aus Borgo Panigale in Montmelò bisher zehn Podestplätze errungen hat. Ducatis erster MotoGP-Erfolg kam hier mit Loris Capirossi im Jahr 2003, dem Debütjahr des Herstellers aus Borgo Panigale in der Königsklasse.

Frisch von einem fabelhaften Wochenende in Mugello, an dem er seinen zweiten Saisonsieg holte, kommt Bagnaia in Montmelò zuversichtlich an, dass er auch auf der katalanischen Strecke gut abschneiden kann. Mit dem Sieg am Sonntag hat der Italiener seinen Abstand zum Tabellenführer Quartararo auf 41 Punkte verkürzt und belegt nun den vierten Platz in der Gesamtwertung.

 

Auf der anderen Seite strebt Jack Miller danach, sich in Katalonien nach einem schwierigen italienischen GP, ​​bei dem er nur den 15. Platz belegte, wieder gutzumachen. Der Australier, derzeit Achter in der Meisterschaft, wurde letztes Jahr Dritter im Rennen. Miller, der im Fürstentum Andorra lebt und die Rennstrecke von Montmeló gut kennt, da er dort oft mit seiner Panigale V4S trainiert, kann sich auf seine Erfahrung auf der katalanischen Strecke verlassen, um beim Rennen am Sonntag ein gutes Ergebnis zu erzielen.

Francesco Bagnaia (#63 Ducati Lenovo Team) - 4. (81 Punkte) „Ich freue mich, nach dem überwältigenden Sieg in Mugello letzte Woche wieder auf meiner Desmosedici GP zu sein. 2021 hatten wir in Montmelò ein bisschen zu kämpfen, aber dieses Jahr kommen wir dank einer Zeit, in der mein Gefühl für das Motorrad fehlt, dorthin Ich hoffe, dass ich mit diesen guten Gefühlen auch in Catalunya gut abschneiden werde.“ Im Vergleich zu Mugello scheint die Vorhersage gutes Wetter für das ganze Wochenende zu geben, aber wir sind auf jeden Fall bereit für das Rennen Bedingung".

Jack Miller (#43 Ducati Lenovo Team) - 8. (63 Punkte) „Ich freue mich, dieses Wochenende wieder auf der Strecke zu sein, um das Ergebnis vom vergangenen Sonntag in Mugello hinter mir zu lassen. Der GP von Katalonien wird für mich wie ein Heimrennen sein, da ich in Andorra lebe und oft nach Montmelò komme, um mit meiner Panigale zu trainieren V4S. Ich kenne die Strecke sehr gut und sie gefällt mir. Außerdem stand ich letztes Jahr auf dem Podium, also hoffe ich, dass ich dieses Jahr wieder dasselbe schaffen kann.“

Das Ducati Lenovo Team wird am Freitag, den 3. Juni um 9:55 Uhr zum ersten freien Training des Catalan GP auf die Strecke gehen, während das Rennen (24 Runden) für Sonntag, den 5. Juni um 14:00 Uhr Ortszeit angesetzt ist. Am Montag, den 6. Juni, wird das italienische Team für einen Tag offizieller MotoGP-Tests in Montmeló bleiben.