31. Mai, 2022

Gran Premio d’Italia Oakley 27 Mai - 29 Mai

Michele Pirro beendet den Gran Premio d'Italia auf P18 mit der Ducati Desmosedici GP des Teams Aruba.it Racing

ducati.com

Das erste MotoGP-Rennwochenende für das Team Aruba.it Racing endet mit dem 18. Platz von Michele Pirro. Am Tag des Triumphs von Ducati mit Francesco Bagnaia ist Michele Pirro am Start scharf, aber in der ersten Kurve muss er weit gehen, um einen Kontakt zu vermeiden.

Zur Halbzeit des Rennens kämpft der Italiener immer noch um Punkte für die MotoGP-Weltmeisterschaftswertung, aber in den letzten Runden fehlt ihm eine durchschlagende Rennpace, um das Ergebnis nach Hause zu bringen.

Michele Pirro (Aruba.it Racing)"Es war kein einfaches Rennen. Das Gefühl mit dem Motorrad war nicht das beste, besonders beim Bremsen. Es ist eine Schande, weil ich überzeugt war, dass ich das Potenzial habe, einige Punkte nach Hause zu bringen. Die Zuversicht bleibt hoch: Wir werden es nächsten Sonntag in erneut versuchen Barcelona".