13. Mai, 2022

SHARK Grand Prix de France 13 Mai - 15 Mai

Foggia führt Honda-Dreifachführung an

motogp.com

Der Leopard Racing-Star steht am Freitagmorgen mit Teamkollege Tatsuki Suzuki und Andrea Migno von Rivacold Snipers an der Spitze der Zeiten
Leopard Racing hat sich beim SHARK Grand Prix de France früh in Szene gesetzt. Dennis Foggia führte dank einer 1:42,184 die Zeitenliste an. Mit einem beeindruckenden Lauf setzte sich der Italiener mit 0,277 Sekunden Vorsprung vor seinem Teamkollegen Tatsuki Suzuki durch. Andrea Migno und Rivacold Snipers komplettierten die Top Drei der Honda-Liste.

Die Sonne schien, als die Leichtgewichtsklasse ihre ersten Runden des Wochenendes drehte, und sorgte für angenehme Bedingungen, als John McPhee (Sterilgarda Husqvarna Max) sein Comeback nach einer Verletzung gab. Der Schotte lag auf P14, einen Platz hinter dem beeindruckenden Jose Rueda (Rivacold Snipers Team). Der Spanier bestreitet seine zweite Weltmeisterschaft anstelle des verletzten Alberto Surra.

Die meisten der großen Namen liegen derzeit innerhalb der vorläufigen Q2-Plätze, mit Ausnahme von Ayumu Sasaki (Sterilgarda Husqvarna Max) und Kaito Toba (CIP Green Power), dessen Sturz in Turn 8 den Ambitionen des Letzteren am Morgen nicht zuträglich war. Sie werden natürlich eine weitere Chance haben, sich im FP2 am Freitag zu verbessern, wenn dies um 13:15 Uhr MEZ beginnt. Das solltet Ihr euch nicht entgehen lassen!

TOP 10 FP1:

1. Dennis Foggia (Leopard Racing) - 1:42.184
2. Tatsuki Suzuki (Leopard Racing) + 0,277
3. Andrea Migno (Rivacold Snipers Team) + 0,289
4. Izan Guevara (Gaviota GASGAS Aspar Team) + 0,305
5. Ryusei Yamanaka (MT Helmets - MSI) + 0,417
6. Jaume Masia (Red Bull KTM Ajo) + 0,431
7. Riccardo Rossi (SIC58 Squadra Corse) + 0,522
8. Daniel Holgado (Red Bull KTM Ajo) + 0,549
9. Diogo Moreira (MT Helmets - MSI) + 0,656
10. Carlos Tatay (CFMOTO Racing PrustelGP) + 0,920