23. Apr, 2022

Grande Prémio Tissot de Portugal 22 Apr - 24 Apr

Canet nutzt die erste Sonne, um sich die Pole zu schnappen

motogp.com

Nachdem die Zwischenklasse das ganze Wochenende über mit dem Wetter zu kämpfen hatte, konnte sie endlich auch im Trockenen glänzen...

Aron Canet von FlexBox HP40 holte sich seine erste Moto2™-Pole, als die mittlere Klasse zum ersten Mal eine trockene Strecke beim Tissot Grand Prix von Portugal genoss. Mit einer Zeit von 1:44.151 übernahm der Spanier nach der Hälfte des Qualifyings die Kontrolle über das Q2. Trotz der besten Bemühungen von Cameron Beaubier (American Racing) und Jake Dixon (Autosolar GasGas Aspar Team) am Ende des Q2, konnte er sich die erste Pole Position seit dem Aragon Grand Prix 2019 sichern.
ünf Minuten waren noch auf der Uhr, als Canet sich an die Spitze setzte und vor den Sieger des letzten Rennens in Austin und Q1-Absolventen Tony Arbolino (Elf Marc VDS Racing) sprang. Die Zielflagge war bereits geschwenkt, als der Amerikaner Beaubier den Fahrer mit dem Schnauzbart herausfordern wollte.  Die 1:44,479 des Sechsten reichte zwar nicht an Canets beeindruckende Runde heran, aber es reichte für einen weiteren Start aus der ersten Reihe, nur zwei Wochen nach seiner emotionalen Debüt-Pole auf heimischem Boden.

Dixon gab dann alles, sowohl der Vorder- als auch der Hinterreifen rutschten nur so unter ihm. Er kam über die Linie und stahl den letzten Platz in der ersten Reihe, wodurch Arbolino auf den vierten Platz zurückgedrängt wurde. Eine späte Runde von Augusto Fernandez (Red Bull KTM Ajo) brachte ihn auf den fünften Startplatz, wo er neben seinem ehemaligen Teamkollegen Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing) antreten wird.


Zwei Maschinen des Idemitsu Honda Team Asia stehen in Reihe drei: Ai Ogura und Somkiat Chantra starten auf dem siebten und achten Platz. Mit einer dreiviertel Sekunde Rückstand folgt Joe Roberts von Italtrans Racing auf dem neunten Platz. In der vierten Startreihe für das Rennen am Sonntag stehen Albert Arenas (Autosolar GasGas Aspar Team), Jorge Navarro (FlexBox HP40) und Marcel Schrötter (Liqui Moly Intact GP).

Seid am Sonntag um 14:30 Uhr Ortszeit (MESZ+1) für Runde 5 der Moto2™ Weltmeisterschaft dabei, wo das Geheimnis um Aron Canets Parc Ferme Fliege vielleicht endlich gelüftet wird...

Moto2™ Q2 Top 10:
1. Aron Canet (FlexBox HP40) - 1:44.151
2. Cameron Beaubier (American Racing) + 0,328
3. Jake Dixon (Autosolar GasGas Aspar Team) + 0,350
4. Tony Arbolino (Elf Marc VDS Racing Team) + 0,409
5. Augusto Fernandez (Red Bull KTM Ajo) + 0,637
6. Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team) + 0,676
7. Ai Ogura (Idemitsu Honda Team Asia) + 0,747
8. Somkiat Chantra (Idemitsu Honda Team Asia) + 0,760
9. Joe Roberts (Italtrans Racing Team) + 0,764
10. Albert Arenas (Autosolar GasGas Aspar Team) + 0,848