22. Apr, 2022

Grande Prémio Tissot de Portugal 22 Apr - 24 Apr

Van den Goorbergh toppt Aquaplaning-Session in Portimao

motogp.com

Nur zehn Fahrer absolvierten eine Runde, da der starke Regen die meisten Fahrer dazu zwang, in ihren Boxen sitzen zu bleiben...

Nun, vom FP1 der Moto2™ beim Tissot Grand Prix von Portugal gibt es nicht viel zu berichten, abgesehen von der Tatsache, dass es regnete... sehr viel. Der Spitzenplatz ging am Ende zwar an Zonta van den Goorbergh (RW Racing GP), aber die schnellste Runde des niederländischen Teenagers war über zwei Sekunden langsamer als das, was das Moto3™-Feld am Freitagmorgen aufs Parkett gelegt hatte, so drastisch waren die Bedingungen!

Alessandro Zaccone von Gresini Racing lag 1,5 Sekunden hinter dem Niederländer auf Platz zwei, vor seinem italienischen Landsmann Niccolo Antonelli (Mooney VR46 Racing Team). Vierter wurde der Amerikaner Joe Roberts (Italtrans Racing), doch der Kalifornier stürzte in der Schlussphase in Kurve 13. Albert Arenas vom Autosolar GasGas Aspar Team komplettierte die Top Fünf.

Nur elf Fahrer registrierten überhaupt eine Rundenzeit, und drei weitere wagten sich hinaus, um die Bedingungen zu prüfen, bevor sie sofort wieder in die Boxengasse zurückkehrten. Ein ziemlich sinnloses FP1 in Portimao, das nur wenig darüber aussagt, was wir an diesem Wochenende noch sehen werden. Hoffen wir, dass es im FP2 besser wird...

Top 10:
1. Zonta Van Den Goorbergh (RW Racing GP) - 2:04.519
2. Alessandro Zaccone (Gresini Racing Moto2™) + 1,457
3. Niccolo Antonelli (Mooney VR46 Racing Team) + 1,538
4. Joe Roberts (Italtrans Racing) + 2,002
5. Albert Arenas (Autosolar GASGAS Aspar Team) + 2,111
6. Celestino Vietti (Mooney VR46 Racing Team) + 2,489
7. Manuel Gonzalez (Yamaha VR46 Master Camp Team) + 2,708
8. Fermin Aldeguer (Lightech Speed Up) + 3,467
9. Romano Fenati (Lightech Speed Up) + 5,490
10. Sean Dylan Kelly (American Racing) + 6,003