22. Apr, 2022

Round 02 Motul Dutch Round 22 - 24 Apr

Der Italiener Ieraci holt sich den ersten Platz im WorldSSP300 FP1 in Assen,auf 2 Lennox Lehmann Freudenberg KTM - Paligo Racing

wsbk.com

Der Italiener setzte sich auf dem TT Circuit Assen mit fast zwei Zehnteln Vorsprung an die Spitze der Zeitentabelle.

Die Motul Dutch Round begann mit dem 1. Freien Training der FIM Supersport Weltmeisterschaft. Der italienische Fahrer Bruno Ieraci (Prodina Racing WorldSSP300) belegte in der ersten 30-minütigen Session den ersten Platz. Ieraci fuhr erst spät in der Session die schnellste Zeit und hatte am Ende fast zwei Zehntel Vorsprung auf seine nächsten Konkurrenten im FP1.

Mit einer Bestzeit von 1:49,299 Minuten beendete Ieraci die Session als Erster und hofft auf ein starkes Ergebnis in den Niederlanden. Er lag 0,176 Sekunden vor Lennox Lehmann (Freudenberg KTM - Paligo Racing) auf dem zweiten Platz. Assen ist eine Strecke, auf der KTM 2021 die Pole Position holte und hofft, dies mit dem deutschen Fahrer Lehmann zu wiederholen, der während der gesamten Session eine starke Pace zeigte und zu verschiedenen Zeitpunkten in der Saison die Bestzeit fuhr. Der Niederländer Ruben Bijman (MTM Kawasaki) war ebenfalls phasenweise der Schnellste, belegte aber mit einer Zeit von 1:49,581 Minuten den dritten Platz.

Der Franzose Hugo De Cancellis (Prodina Racing WorldSSP300) wurde Vierter, nachdem das Prodina Racing Team eine starke erste und vierte Session hingelegt hatte; De Cancellis fuhr eine Bestzeit von 1:49,619 Minuten. Er lag eine Zehntel vor Yuta Okaya (MTM Kawasaki) auf dem fünften Platz, während der Champion von 2017, Marc Garcia (Yamaha MS Racing), auf der Suche nach dem ersten Yamaha-Sieg in Assen in der WorldSSP300 die Top sechs komplettierte.

Der Meisterschaftsführende Alvaro Diaz (Arco Motor University Team) lag nur 0,059 Sekunden hinter Garcia auf dem siebten Platz, während er auch knapp vor Ton Kawakami (AD78 Team Brasil by MS Racing) auf Platz acht lag. Der Niederländer Victor Steeman (MTM Kawasaki), der 2021 auf dem TT Circuit Assen auf Pole stand, belegte mit einer Bestzeit von 1:49,949 Minuten den neunten Platz, während Dirk Geiger (Fusport - RT Motorsports by SKM - Kawasaki) die Top Ten komplettierte.

 Die Top Sechs nach dem WorldSSP300 FP1, die vollständigen Ergebnisse hier:

1. Bruno Ieraci (Prodina Racing WorldSSP300) 1'49.299s

2. Lennox Lehmann (Freudenberg KTM - Paligo Racing) +0,176s

3. Ruben Bijman (MTM Kawasaki) +0,282s

4. Hugo De Cancellis (Prodina Racing WorldSSP300) +0,320s

5. Yuta Okaya (MTM Kawasaki) +0,441s

6. Marc Garcia (Yamaha MS Racing) +0,488s