18. Mrz, 2022

Pertamina Grand Prix of Indonesia 18 Mär - 20 Mär

Pol Espargaro setzt sich vor Oliveira und Marc Marquez

motogp.com

Der Tempomacher des Mandalika-Tests war am Freitagmorgen erneut der schnellste Mann in Indonesien...

Nachdem er bereits im Februar den Mandalika-Test für sich entscheiden konnte, kam Pol Espargaro (Repsol Honda Team) im FP1 der MotoGP™ beim Pertamina Grand Prix von Indonesien am schnellsten mit der nagelneuen Strecke zurecht und dank seiner späten 1:33.499, ließ er alle Kontrahenten in letzter Sekunde noch hinter sich. Der Spanier war 0,044 Sekunden schneller als der zweitschnellste Miguel Oliveira (Red Bull KTM Factory Racing) und lag zudem 0,079 Sekunden vor seinem Teamkollegen Marc Marquez, nachdem die Königsklasse trotz der zuvor gemischten Bedingungen am Freitagmorgen viel mit Slick-Reifen gefahren ist.

Der heftige Regen am Morgen in Lombok bedeutete, dass die Moto3™ und Moto2™ Sessions größtenteils auf Regenreifen gefahren wurden, aber der Pertamina Mandalika Circuit war zu Beginn des MotoGP™ FP1 trocken genug, damit die Fahrer direkt auf Michelin Slicks rausfahren konnten. Franco Morbidelli (Monster Energy Yamaha MotoGP™) und Johann Zarco (Pramac Racing) komplettierten die Top Fünf im ersten 45-minütigen Stint, 0,9 Sekunden trennten die Top 10.

Schaltet um 15:05 Uhr Ortszeit (MEZ+7) wieder für das MotoGP™ FP2 ein, um zu sehen, wer den ersten Tag in Mandalika für sich entscheidet....

Top 10:
1. Pol Espargaro (Repsol Honda Team) - 1:33.499
2. Miguel Oliveira (Red Bull KTM Factory Racing) + 0,044
3. Marc Marquez (Repsol Honda Team) + 0,079
4. Franco Morbidelli (Monster Energy Yamaha MotoGP™) + 0,382
5. Johann Zarco (Pramac Racing) + 0,743
6. Aleix Espargaro (Aprilia Racing) + 0,753
7. Brad Binder (Red Bull KTM Factory Racing) + 0,776
8. Enea Bastianini (Gresini Racing MotoGP™) + 0,828
9. Francesco Bagnaia (Ducati Lenovo Team) + 0,858
10. Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) + 0,980