6. Feb, 2022

MotoGP 2022 Test MotoGP Sepang Test - February

Francesco Bagnaia und Jack Miller kehren für den ersten Test vor der Saison 2022 auf die Strecke in Sepang (Malaysia) zurück

ducati.com

Pirro schließt den "Shakedown"-Test auf dem Sepang International Circuit positiv ab.
 
 
Die Fahrer des Ducati Lenovo Teams Francesco Bagnaia und Jack Miller sind bereit, nach der langen Winterpause, die im vergangenen November am Ende des letzten Tests vor der Saison in Jerez de la Frontera (Spanien) begann, auf die Strecke zurückzukehren. Austragungsort ihres Streckendebüts 2022 wird der Sepang International Circuit sein.
 
Der malaysische Austragungsort – der in den letzten zwei Jahren aufgrund der durch die Covid-19-Pandemie verursachten Einschränkungen keine MotoGP ausrichten konnte – soll den malaysischen GP im nächsten Oktober wieder willkommen heißen und war bereits Schauplatz des „Shakedown“-Tests 31. Januar bis 2. Februar. Während des „Shakedown“ konnten MotoGP-Rookies und Testfahrer der Hersteller drei Tage lang freie Trainings nutzen, an denen auch Ducati MotoGP-Testteamfahrer Michele Pirro teilnahm. Pirro testete weiterhin einige Elemente, die im letzten Test im November eingeführt wurden, sowie ein neues aerodynamisches Paket. Trotz der sengenden Temperaturen der vergangenen Tage sammelte er auf dem Desmosedici GP-Bike erste positive Eindrücke und absolvierte in den drei Tagen über 180 Runden.
 
Dank des ersten positiven Feedbacks des Fahrers aus San Giovanni Rotondo haben Bagnaia und Miller eine solide Basis, um ihre Desmosedici GP22-Maschinen in den nächsten beiden Testtagen, die am 5. und 6. Februar geplant sind, weiter zu optimieren gleiche Spur. Bei dieser Gelegenheit werden die offiziellen Fahrer des Borgo Panigale-Teams mit den Motorrädern in ihrer 2022-Lackierung, die am 31. Januar enthüllt wird, auf die Strecke gehen. Am 7. Februar um 16:00 Uhr italienischer Zeit findet der offizielle Saisonstart des Ducati Lenovo Teams 2022 online statt.
 
Michele Pirro (#51 Ducati MotoGP Testteam) „Der erste Test nach der Winterpause ist immer sehr herausfordernd, aber wir sind zufrieden mit der Arbeit, die wir in den drei Tagen absolvieren konnten. Trotz sengender Temperaturen haben wir über 180 Runden absolviert und einiges Neues am Bike getestet Ich bin seit zwei Jahren nicht mehr hier in Sepang gefahren und konnte die Verbesserungen schätzen, die während dieser Zeit an der Desmosedici GP vorgenommen wurden während der beiden offiziellen Testtage beginnen können. Ich möchte allen Jungs im Team danken, die während dieser drei Tage des Shakedown hart gearbeitet haben. Jetzt haben wir zwei Tage Zeit, um uns auszuruhen, bevor wir am Samstag und Sonntag wieder an die Arbeit gehen."
 
Francesco Bagnaia (#63 Ducati Lenovo Team) „Ich freue mich sehr, endlich wieder auf meine Desmosedici GP zu steigen. Der letzte Test im November in Jerez war sehr positiv, also hoffe ich, trotz des mehr als zweimonatigen Stopps sofort die gleichen Empfindungen auf dem Motorrad zu finden Es werden ein paar arbeitsreiche Tage, aber ein Großteil der Arbeit wurde von Michele erledigt, also haben wir bereits eine gute Basis, von der aus wir arbeiten können, und glücklicherweise haben wir nächste Woche drei weitere Tage in Indonesien, um unser Programm fortzusetzen Ich kann es kaum erwarten loszulegen, damit ich für den Saisonstart so gut wie möglich vorbereitet bin!"
 
Jack Miller (#43 Ducati Lenovo Team) „Ich bin begeistert, endlich wieder mit meinem Team hier in Sepang zu sein. Wir waren jetzt seit zwei Jahren nicht mehr in Malaysia! Es ist sehr heiß und das tropische Wetter wird wie immer unvorhersehbar sein. Trotzdem hoffe ich, dass wir es tun werden haben zwei Tage ohne Regen, was es uns ermöglicht, das Beste aus den verfügbaren Sessions zu machen, um das Gefühl zu finden und an der Desmosedici GP zu arbeiten. Michele hat hier bereits Anfang dieser Woche eine Runde gefahren, also werden wir einen guten Ausgangspunkt haben. Ich kann' Ich kann es kaum erwarten, wieder an die Arbeit zu gehen".