28. Jan, 2022

WSBK Jerez Test 2022

Bradl fährt die RC213V beim WorldSBK-Test in Jerez

motogp.com Bildnachweis: David Clares

 

Es ist nur noch etwas mehr als eine Woche bis zum ersten MotoGP™ Test der Saison in Malaysia und HRC arbeitet bereits intensiv, um sicherzustellen, dass sie alle verfügbaren Ressourcen haben, um in Sepang bereit zu sein. Während Fahrer wie Marc Marquez und Pol Espargaro (Repsol Honda Team) noch auf ihren Einsatz warten müssen, bekommt Stefan Bradl bereits etwas Streckenzeit.Der Honda-Testfahrer hat sich dem World Superbike Test in Jerez angeschlossen und fährt die RC213V, denn der japanische Hersteller hofft, weitere Informationen zu erhalten, die sich als entscheidend für ihre Testpläne in der nächsten Woche erweisen könnten. Bradl hat zwei Tage in Südspanien verbracht und wird anschließend nach Malaysia fliegen, wo er am MotoGP™ Shakedown Test teilnehmen wird, der am Montag, den 31. Januar beginnt.Der eigentliche Test beginnt dann aber erst am Samstag, den 5. Februar, und wird den Fans einen Blick auf die vier Honda-Fahrer plus Bradl in Aktion auf der 2022er-Maschine bieten. Es werden sicher ein paar entscheidende Tage in Asien für HRC, denn die ersten Berichte über das neue Motorrad sind durchaus positiv, aber es bleibt abzuwarten, ob es gut genug ist, um wieder regelmäßig an der Spitze mitzufahren.