27. Jan, 2022

WSBK Jerez Test 2022

TECH GALLERIE: Honda probiert neue Aufhängungs- und Bremskomponenten beim Test in Jerez aus!

wsbk.com

Testen ist eine Chance für Teams und Hersteller, neue Komponenten zu probieren, und Honda hat genau das in Jerez getan

Teams und Fahrer der MOTUL FIM Superbike World Championship trafen sich zum Testen auf dem Circuito de Jerez - Angel Nieto. Das Team HRC war an einem der beiden Tage mit den Fahrern Iker Lecuona und Xavi Vierge mit der CBR1000RR-R auf der Strecke, die viele technische Innovationen aufwies. Das Team war in den Jahren 2020 und 2021 mit Öhlins-Fahrwerken unterwegs, probierte aber beim Jerez Test im Dezember, mit Showa-Fahrwerken. Dies setzte sich bei dem eintägigen Einsatz in Jerez fort, und es wurde auch bemerkt, dass das Team mit Nissin-Bremsen unterwegs war. Zuvor hatte Honda Brembo-Bremsen verwendet. Neben den Änderungen an der Aufhängung und den Bremssystemen hatte das Team auch einen neu positionierten Steuerkopf an seinem Motorrad, da es die Geometrie des Motorrads überarbeitet hatte. Schau dir die vollständige Galerie der technischen Innovationen von Honda am Anfang dieses Artikels an!