13. Nov, 2021

Gran Premio Motul de la Comunitat Valenciana 12 Nov - 14 Nov

Rückkehrer Öncü holt sich den Sieg im 3.Freien Training

motogp.com

Der türkische Fahrer führt die Zeitenliste vor dem Qualifying vor Champion Acosta und Kelso in Valencia an

Der zurückgekehrte Deniz Öncü (Red Bull KTM Tech3) holte sich die Führung im letzten freien Moto3™-Training der Saison, nachdem er im FP3 die schnellste Zeit des Wochenendes beim Gran Premio Motul de la Comunitat Valenciana fuhr. Mit einer Zeit von 1:39,256 schlug der Türke den zweitplatzierten Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo) um 0,099 Sekunden, während Ersatzfahrer und 2022er Rookie Joel Kelso (CIP Green Power) trotz eines späten Sturzes in Kurve 2 einen hervorragenden dritten Platz belegte.  
Viele Verbesserungen im FP3

Der Morgen auf dem Circuit Ricardo Tormo begann trocken, aber kühl, und erst vier Minuten vor Schluss gab es einen Wechsel an der Spitze. Guevera hatte seine Zeit leicht verbessert, um seinen Vorsprung auszubauen, aber Carlos Tatay (Avintia Esponsorama Moto3) setzte dann mit einer 1:39.440 eine neue Bestzeit. Öncü und Kelso unterboten die Zeit von Tatay jedoch noch, während Acosta und Andrea Migno (Rivacold Snipers Team) sich dem Türken und dem Australier anschlossen.
Die Q2-Qualifikanten

Im Ziel holte sich Öncü schließlich P1 vor Acosta und Kelso, während Migno vor Tatay in den Top Fünf landete. Dennis Foggia (Leopard Racing) konnte sich im FP3 auf P6 vor dem Freitags-Pacesetter Izan Guevara (Valresa GASGAS Aspar Team) platzieren. Stefano Nepa (BOE Owlride), Darryn Binder (Petronas Sprinta Racing) und Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) komplettierten die Top 10 des letzten Freien Trainings in diesem Jahr.

Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team), Filip Salač (CarXpert PrüstelGP), John McPhee (Petronas Sprinta Racing) und Jeremy Alcoba (Indonesian Racing Gresini Moto3) sind die letzten vier Fahrer, die automatisch ins Q2 einziehen.

Schalte für das Moto3™-Qualifying um 12:35 Uhr Ortszeit (GMT+1) ein, um zu sehen, ob Weltmeister Acosta seine erste Pole-Position der Saison holen kann, eine Auszeichnung, die er unbedingt noch haben möchte...

Top 10 kombiniert:
1. Deniz Oncu (Red Bull KTM Tech3) - 1:39256
2. Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo) + 0,099
3. Joel Kelso (CIP Green Power) + 0,147
4. Andrea Migno (Rivacold Snipers Team) + 0,168
5. Carlos Tatay (Avinita Esponsorama Moto3) + 0,184
6. Dennis Foggia (Leopard Racing) + 0,205
7. Izan Guevara (Valresa GASGAS Aspar Team)
8. Stefano Nepa (BOE Owlride) + 0,279
9. Darryn Binder (Petronas Sprinta Racing) + 0,353
10. Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) + 0,362