6. Nov, 2021

Grande Prémio Brembo do Algarve 05 Nov - 07 Nov

Raul Fernandez verbucht die siebte Pole in 2021, Gardner P2

motogp.com

Die Bühne ist bereitet für den ersten Moto2™-Matchpoint am Sonntag zwischen dem Red Bull KTM Ajo-Duo

Pole Position für Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo). Wir gewöhnen uns langsam daran, das im Jahr 2021 zu sagen, denn auf dem Grande Prémio Brembo do Algarve holte der sensationelle Rookie seine bisher siebte Pole der Saison und schlug damit auch seinen direkten Titelrivalen Remy Gardner (Red Bull KTM Ajo) mit einem neuen Rundenrekord um 0,269 Sekunden. Fernandez' 1:42.101 blieb über die gesamte Session ungeschlagen. Fabio Di Giannantonio (Federal Oil Gresini Moto2) belegte P3.
Glorreiche Sieben für Raul Fernandez

Raul Fernandez war der schnellste Fahrer im Q2, doch das reichte dem Spanier nicht und so stellte er gleich noch einen neuen Rundenrekord auf. Mit einer 1:42,394 setzte sich der Rookie fast eine Sekunde von allen anderen ab, bevor Augusto Fernandez (Elf Marc VDS Racing Team) den Abstand auf 0,222 Sekunden verkürzte. Währenddessen musste Gardner auf Platz 16 liegend mit 2,7 Sekunden Rückstand an die Box - der Australier hatte ein Problem mit seinem Hinterreifen.

Fünf Minuten vor Schluss lag Raul Fernandez 0,176 Sekunden vor Aron Canet (QuieroCorredor Aspar Team), doch alle Hoffnungen auf eine bessere Platzierung zerschlugen sich, als Canet in Kurve 13 stürzte - Fahrer unverletzt. Kurz darauf stellte Raul Fernandez einen weiteren Rundenrekord auf und baute seinen Vorsprung auf 0,405 Sekunden aus, während Gardner in seiner ersten fliegenden Runde auf P8 vorrückte. In seiner nächsten Runde katapultierte sich Gardner immerhin schon auf P2, 0,335 Sekunden hinter seinem Teamkollegen Fernandez.

Eine weitere persönliche Bestzeit von Gardner reichte nicht aus, um seinen Teamkollegen zu überholen, aber P2 war eine sehr gute Leistung des WM-Führenden. Das Titelverfolger-Duo wird in Portimao von P1 und P2 starten, besser kann es nicht laufen...
Die Top 10

Trotz seines Sturzes wird Canet von P4 starten, nachdem er die erste Startreihe nur um 0,005 Sekunden verpasst hat. Augusto Fernandez rutschte auf P5 ab, der Spanier hat Cameron Beaubier (American Racing) auf P6 zur Seite. Der Meisterschaftsdritte Marco Bezzecchi (SKY Racing Team VR46) steht neben Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team) und Rookie Ai Ogura (Idemitsu Honda Team Asia) an der Spitze der dritten Reihe. Jorge Navarro (Termozeta Speed Up) komplettiert die Top 10.
Der Matchball am Sonntag

Remy Gardner gegen Raul Fernandez. 18 Punkte trennen das Red Bull KTM Ajo-Duo, und am Sonntag geht der Matchball an Gardner. Kann Polesitter Fernandez das spannende Moto2™-Titelrennen in die letzte Runde in Valencia führen? Finde es um 14:30 Uhr heraus!

Top 10:

1. Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) – 1:42.101
2. Remy Gardner (Red Bull KTM Ajo) + 0.269
3. Fabio Di Giannantonio (Federal Oil Gresini Moto2) + 0.405
4. Aron Canet (QuieroCorredor Aspar Team) + 0.410
5. Augusto Fernandez (Elf Marc VDS Racing Team) + 0.515
6. Cameron Beaubier (American Racing) + 0.519
7. Marco Bezzecchi (SKY Racing Team VR46) + 0.596
8. Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team) + 0.600
9. Ai Ogura (Idemitsu Honda Team Asia) + 0.682
10. Jorge Navarro (Termozeta Speed Up) + 0.721