6. Nov, 2021

Grande Prémio Brembo do Algarve 05 Nov - 07 Nov

R.Fernandez trotz Crash Schnellster, Gardner 0,036s dahinter

motogp.com

Die beiden Spitzenreiter der Meisterschaft führen das Moto2™-Feld nach den Freien Trainings beim Algarve GP an...

Raul Fernandez gegen Gardner

Der Freitags-Pacesetter Raul Fernandez ging im FP3 sofort zur Sache, und so hatte der Spanier 15 Minuten vor Schluss einen satten Vorsprung von 0,7 Sekunden auf den Zweitplatzierten Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team). Gardner verbesserte dann aber, ebenso wie sein Teamkollege Fernandez und Lowes, seine Zeiten, bevor Fernandez unverletzt stürzte.

In den letzten 15 Minuten fuhren viele Fahrer persönliche Bestzeiten, doch fünf Minuten vor Schluss verkürzte Gardner den Rückstand auf Raul Fernandez auf 0,036 Sekunden. Bezzecchi lag vor dem Qualifying etwas mehr als eine Zehntel hinter dem Ajo-Gespann.
Trotz eines Sturzes in Turn 13 führt Raul Fernandez das 3. Freie Training der Moto2™ beim Grande Prémio Brembo do Algarve mit einer Zeit von 1:42.462 an, eine Runde, die gut genug war, um seinen Red Bull KTM Ajo Teamkollegen und Titelrivalen Remy Gardner um 0,036 Sekunden zu schlagen. Marco Bezzecchi (SKY Racing Team VR46) belegte am Samstagmorgen in Portimao P3, der Italiener liegt derweil 0,161 Sekunden hinter der Spitze.
Automatische Q2-Qualifikanten

Augusto Fernandez (Elf Marc VDS Racing Team) und Rookie Celestino Vietti (SKY Racing Team VR46) komplettierten die Top Fünf im FP3 und zogen damit direkt ins Q2 ein, ebenso wie Lowes auf P6. Der amtierende Moto3™-Weltmeister Albert Arenas (QuieroCorredor Aspar Team) beendete das Training mit einer halben Sekunde Rückstand auf P7, Jorge Navarro (Termozeta Speed Up) schaffte den Sprung in die Top 10 – P8 für den Spanier, während Hector Garzo (Flexbox HP40) und Aron Canet (QuieroCorredor Aspar Team) auf P9 bzw. P10 landeten.

Stefano Manzi (Flexbox HP40), Ai Ogura (Idemitsu Honda Team Asia), Xavi Vierge (Petronas Sprinta Racing) und Cameron Beaubier (American Racing) sind die anderen vier garantierten Anwärter auf den Pole-Kampf im Q2 heute Nachmittag. Joe Roberts (Italtrans Racing Team), Fabio Di Giannantonio (Federal Oil Gresini Moto2) und Jake Dixon (Petronas Sprinta Racing) haben ihren Q2-Einzug um weniger als ein Zehntel verpasst.

Raul Fernandez gegen Gardner - wer setzt sich im Qualifying durch? Finde es um 15:10 Uhr heraus....

Top 10 kombiniert:
1. Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) - 1:42.462
2. Remy Gardner (Red Bull KTM Ajo) + 0,036
3. Marco Bezzecchi (SKY Racing Team VR46) + 0,161
4. Augusto Fernandez (Elf Marc VDS Racing Team) + 0,295
5. Celestino Vietti (SKY Racing Team VR46) + 0,388
6. Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team) + 0,393
7. Albert Arenas (QuieroCorredor Aspar Team) + 0,503
8. Jorge Navarro (Termozeta Speed Up) + 0,507
9. Hector Garzo (Flexbox HP40) + 0,520
10. Aron Canet (QuieroCorredor Aspar Team) + 0,547