4. Nov, 2021

Grande Prémio Brembo do Algarve 05 Nov - 07 Nov

Grand Prix Brembo der Algarve: Das Ducati Lenovo Team kehrt zum vorletzten Lauf der MotoGP-Saison 2021 auf die Strecke in Portimão (Portugal) zurück

ducati.com

Die Fahrer des Ducati Lenovo Teams sind bereit, an diesem Wochenende für den vorletzten Lauf der MotoGP-Weltmeisterschaft im berühmten Autódromo Internacional do Algarve in Portimão (Portugal) auf die Strecke zurückzukehren, wo bereits im vergangenen April der portugiesische GP, der erste europäische Lauf des die Saison 2021.

Bei dieser Gelegenheit war Francesco Bagnaia der Protagonist eines unglaublichen Rennens, als er auf der zweiten Stufe des Podiums kletterte, obwohl er nur von Startplatz elf gestartet war. Der Italiener, der bei seinem Heim-Grand-Prix in Misano im Kampf um den Sieg aus dem Rennen stürzte, ist bereit, auf die berühmte portugiesische Strecke zurückzukehren, entschlossen, erneut einer der Hauptprotagonisten des Wochenendes zu sein. Nachdem die Fahrerwertung nun entschieden ist, wird Bagnaia versuchen, der Gesamtwertung weitere Punkte hinzuzufügen, um seinen zweiten Platz in der Gesamtwertung zu bestätigen und seinen Vorsprung vor dem drittplatzierten Joan Mir mit derzeit 27 Punkten Rückstand zu behaupten.

Jack Miller, der wie sein Teamkollege beim letzten Grand Prix in Italien einen Sturz erlitt, wird ebenfalls wieder zum Einsatz kommen, um sich auf der portugiesischen Strecke zu rehabilitieren. 2019 war der Australier der Protagonist eines hitzigen Kampfes um den Sieg und wurde Zweiter. Beim letzten GP von Portugal musste Miller nach einem Sturz aufgeben. Der Fahrer des Ducati Lenovo Team will zurückkehren und in Portimão um ein starkes Ergebnis kämpfen. Nach den ersten sechzehn Läufen der Saison 2021 ist Miller mit 149 Punkten Fünfter in der Meisterschaft. Ducati führt die Herstellerwertung an, während das Ducati Lenovo Team Zweiter in der Teamwertung ist.

Francesco Bagnaia (#63 Ducati Lenovo Team) - 2. (202 Punkte) "Es war schön, nach Misano ein paar Tage frei zu haben, um Energie zu tanken, bevor es in die letzten beiden Rennen der Saison geht. Die Fahrerwertung ist entschieden, aber wir müssen konzentriert bleiben: Unser Ziel ist es, jedes Mal das beste Ergebnis zu erzielen." Rennwochenende, also komme ich voller Energie und dem Willen, es gut zu machen, in Portimão an! Beim letzten GP hier habe ich es geschafft, auf das Podium zu kommen, obwohl ich das Rennen ziemlich weit hinten gestartet habe, und an diesem Wochenende werden wir erneut versuchen, dafür zu kämpfen den Sieg. Wir müssen versuchen, so viele Punkte wie möglich mit nach Hause zu nehmen, um den zweiten Platz in der Meisterschaft zu bestätigen und die Titel der Teams und Konstrukteure zu sichern. Ich bin optimistisch und zuversichtlich, dass wir hier in Portugal gut abschneiden können."

Jack Miller (#43 Ducati Lenovo Team) - 5. (149 Punkte) "Ich freue mich, wieder in Portugal Rennen zu fahren! Das Autódromo do Algarve ist wirklich eine unglaubliche Strecke, auf der ich immer viel Spaß habe! Leider konnte ich das letzte Mal, als wir hier einen Grand Prix hatten, das Wochenende nicht beenden, da wir gehofft hatte: Nach einem Sturz in der sechsten Rennrunde musste ich aufgeben, also bin ich zurück nach Portimão, entschlossen, mich zu rehabilitieren und um ein gutes Ergebnis zu kämpfen! Es ist das vorletzte Rennen des Jahres, und ich möchte schließe meine Saison positiv ab. Außerdem kämpfen wir noch um den Hersteller- und den Teamtitel, also werde ich alles tun, um Ducati und dem Team zu helfen, diese beiden wichtigen Ziele zu erreichen."

Das Wochenende des Grand Prix Brembo der Algarve beginnt am Freitagmorgen mit dem ersten freien Training um 9:55 Uhr Ortszeit, während das Rennen am Sonntag um 13:00 Uhr Ortszeit (14:00 Uhr in Italien) über ein 25 Runden Distanz.