17. Sep, 2021

WSBK Hyundai N Catalunya Round

Rea besiegt Razgatlioglu im FP1 der WorldSBK in Barcelona

wsbk.com

Die ersten beiden im Titelkampf fighten im FP1 in Katalonien und machten Appetit auf das bevorstehende Wochenende

Die MOTUL FIM Superbike-Weltmeisterschaft 2021 findet auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya mit der Hyundai N Catalunya Round statt. Die neunte Veranstaltung der Saison begrüßte die Fahrer auf der Strecke für das erste freie Training mit strahlendem Sonnenschein in Barcelona. An der Spitze setzte sich Jonathan Rea (Kawasaki Racing Team WorldSBK) gegen den Tabellenführenden Toprak Razgatlioglu (Pata Yamaha with Brixx WorldSBK) durch, wobei die beiden Besten an der Spitze der Zeitenliste kämpften.

Jonathan Rea führte die meiste Zeit der Session, nachdem er mit seinem Teamkollegen Alex Lowes (Kawasaki Racing Team WorldSBK) das frühe Tempo vorgegeben hatte. Toprak Razgatlioglu wuchs während der Eröffnungssession des Wochenendes, als er sich wieder an die Strecke von Barcelona-Catalunya gewöhnte und auf den zweiten Platz und etwas mehr als ein Zehntel fuhr. Tom Sykes (BMW Motorrad WorldSBK Team) startete ebenfalls stark in sein Wochenende und war die beste BMW auf dem dritten Platz, vor Alex Lowes auf dem fünften Platz, Andrea Locatelli (Pata Yamaha with Brixx WorldSBK) war knapp hinter Lowes unter den ersten fünf.

Sechster wurde Leon Haslam (Team HRC), knapp über drei Zehntel hinter Rea an der Spitze des Feldes. Michael Ruben Rinaldi (Aruba.it Racing – Ducati) holte sich als Siebter die Ducati-Krone, gefolgt von Michael van der Mark (BMW Motorrad WorldSBK Team) auf Platz acht. Garrett Gerloff (GRT Yamaha WorldSBK Team) lag auf Platz neun genau eine halbe Sekunde hinter der Pace zurück, während Isaac Viñales (ORELAC Racing VerdNatura) als Zehnter beeindruckte und nur knapp die Top-Auszeichnungen der Privaten verpasste. Es war eine Katastrophe für Scott Redding (Aruba.it Racing – Ducati), der nur den 13. Platz belegte, einen Platz vor Alvaro Bautista (Team HRC) und Chaz Davies (Team GoEleven).

Top 6 nach FP1 in der WorldSBK, vollständige Ergebnisse hier:
1. Jonathan Rea (Kawasaki Racing Team WorldSBK) 1’42.419
2. Toprak Razgatlioglu (Pata Yamaha with Brixx WorldSBK) +0,159
3. Tom Sykes (BMW Motorrad WorldSBK Team) +0,189
4. Alex Lowes (Kawasaki Racing Team WorldSBK) +0,279
5. Andrea Locatelli (Pata Yamaha with Brixx WorldSBK) +0,296
6. Leon Haslam (Team HRC) +0,324