17. Sep, 2021

WSBK Hyundai N Catalunya Round

Sofuoglu an der Spitze der WorldSSP300 FP1, als der Tabellenführer Huertas in Katalonien stürzt

wsbk.com

Der türkische Star fuhr an der Spitze der Gesamtwertung mit einem Zehntel Vorsprung, während es in der Eröffnungssession des Wochenendes Drama um den Tabellenführer gab

Die FIM Supersport 300-Weltmeisterschaft begann mit dem freien Training 1 für die Hyundai N Catalunya-Round, als der türkische Star Bahattin Sofuoglu (Biblion Yamaha Motoxracing) die Zeitenliste auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya anführte und vor den beiden Rennen des Wochenendes den ersten Platz belegt. Der in der Meisterschaft führende Adrian Huertas (MTM Kawasaki) stürzte zur Hälfte der Session.

Sofuoglu fuhr eine späte Runde und fuhr mit einer Zeit von 1'55.815 an die Spitze der Gesamtwertung vor Victor Steeman (Freudenberg KTM WorldSSP Team) auf dem zweiten Platz. Meisterschaftsanwärter Tom Booth-Amos (Fusport – RT Motorsports by SKM – Kawasaki) wurde Dritter, vier Zehntel hinter Sofuoglus Zeit.

Samuel Di Sora (Leader Team Flembbo) belegte an einem starken Vormittag für den Franzosen den vierten Platz und landete vor dem Wildcard-Teilnehmer Alvaro Diaz Cebrian (Arco-Motor University Team) auf dem fünften Platz mit einer starken Leistung bei seinem ersten Auftritt in der Saison. Der amtierende Champion Jeffrey Buis (MTM Kawasaki) komplettierte die Top Sechs.

Gabriele Mastroluca (ProGP Racing) belegte an einem starken Vormittag bei seinem Heimrennen den siebten Platz vor Inigo Iglesias (SMW Racing) auf dem achten Platz. Der Italiener Mirko Gennai (Team BRcorse) wurde Neunter, während Koen Meuffels (MTM Kawasaki) die Top Ten komplettierte. Es gab eine Sekunde, die die Top 16 im FP1 trennte, was zeigt, wie eng die Meisterschaft ist.

Der WM-Führende Adrian Huertas (MTM Kawasaki) und Ana Carrasco (Kawasaki Provec WorldSSP300) kamen zusammen, nachdem Carrasco in Kurve 9 weitgehen musste. Huertas war der Fahrer hinter Carrasco und versuchte zu verlangsamen, um Carrascos Bike auszuweichen, konnte es aber nicht. Beide Fahrer blieben unverletzt, obwohl dies eine rote Flagge verursachte, damit die Streckenposten ihre Motorräder bergen konnten. Huertas wurde auf Platz 13 gewertet, während Carrasco keine Rundenzeit fuhr. Der Vorfall ereignete sich in ihrer ersten fliegenden Runde mit etwa 15 Minuten Restzeit.

Hugo De Cancellis (Prodina Team WorldSSP300) hatte einen schwierigen Start in die Session, als er in der Linkskurve von Kurve 5 stürzte und der Franzose nach dem Sturz zur Untersuchung ins Medical Center gebracht wurde. Später wurde er mit einer Fraktur des rechten Knöchels für nicht fit erklärt. Harry Khouri (Fusport – RT Motorsports by SKM – Kawasaki) stürzte in Kurve 10, konnte aber wieder in die Session einsteigen.

 

Die Top 6 der WorldSSP300 FP1, vollständige Ergebnisse hier:

1 Bahattin Sofuoglu (Biblion Yamaha Motoxracing) 1’55.815

2. Victor Steeman (Freudenberg KTM WorldSSP Team) +0,108

3. Tom Booth-Amos (Fusport – RT Motorsports by SKM – Kawasaki) +0.390

4. Samuel Di Sora (Führungsteam Flembbo) +0,451 

5. Alvaro Diaz Cebrian (Arco-Motor University Team) +0.575

6. Jeffrey Buis (MTM Kawasaki) +0,612