26. Aug, 2021

MotoGP | Round 12 - British GP 2021

Britischer GP: Das Ducati Lenovo Team kommt zum zwölften GP der MotoGP-Saison 2021 in Silverstone an

ducati.com

Nach dem Doppelsieg in Österreich ist das Ducati Lenovo Team bereit, für den dritten Grand Prix der MotoGP-Weltmeisterschaft 2021, der im August geplant ist, auf die Strecke über den Ärmelkanal zurückzukehren: den britischen GP. Der zwölfte Saisonlauf wird auf dem historischen Silverstone Circuit ausgetragen, der mit 5,9 km die längste Strecke im Kalender ist. Auf einem ehemaligen Flugplatzgelände des Zweiten Weltkriegs gelegen, wurde die schnelle Silverstone-Strecke 2010 wieder zum Austragungsort der MotoGP, während der erste GP hier 1977 ausgetragen wurde. Ducati hat derzeit drei Podiumsplätze auf der britischen Rennstrecke, darunter einen Sieg von Andrea . im Jahr 2017 Dovizioso.

Pecco Bagnaia, der beim letzten GP von Österreich von einem hervorragenden zweiten Platz zurückgekehrt ist, kommt in England an, entschlossen, den positiven Trend beizubehalten und weiterhin wichtige Punkte in der Gesamtwertung hinzuzufügen, wo er 47 Punkte hinter Spitzenreiter Quartararo Zweiter ist. Jack Miller, derzeit Fünfter in der Meisterschaft, will nach zwei schwierigen Wochenenden in Österreich wieder in den Kampf um die Spitzenplätze zurückkehren.

Nach den ersten elf Läufen der Saison 2021 führt Ducati die Herstellerwertung an, während das Ducati Lenovo Team den zweiten Platz in der Teamwertung belegt.

Francesco Bagnaia (#63 Ducati Lenovo Team) - 2. (134 Punkte) „Im letzten Rennen auf dem Red Bull Ring in Österreich sind wir dem Sieg noch einmal sehr nahe gekommen, und das bestätigt, dass wir gut arbeiten. Jetzt sind wir Zweiter in der Meisterschaft, und es ist entscheidend, weiterhin konstant zu bleiben so nah wie möglich an die Tabellenspitze heranzukommen. Silverstone ist für die Eigenschaften unseres Bikes eine weniger günstige Strecke als Zeltweg, aber wenn wir uns ab dem Freien Training am Freitag konzentrieren können, können wir konkurrenzfähig sein. Wie immer hier in England, das Wetter wird eine wichtige Rolle spielen, also müssen wir bereit sein, uns an alle Streckenbedingungen anzupassen."

Jack Miller (#43 Ducati Lenovo Team) - 5. (105 Punkte) „Die letzten beiden Rennen in Österreich liefen nicht ganz so, wie wir es uns erhofft hatten, also kommen wir entschlossen nach Silverstone, um weiterzumachen und ein gutes Ergebnis zu erzielen. 2019, beim letzten GP hier, war es mir gelungen, in die erste Reihe zu fahren Start und hatte das Gefühl, dass ich im Rennen gut abschneiden könnte, aber leider hat mir ein Problem das nicht erlaubt.In England ist das Wetter immer unsicher, also müssen wir von den ersten Sessions an hart arbeiten, um für die Sonntage bereit zu sein Rennen unter keinen Umständen."

Das Ducati Lenovo Team wird am Freitag, den 27. August um 9:55 Uhr Ortszeit zum ersten freien Training auf die Strecke auf dem Silverstone Circuit gehen, während das Rennen am Sonntag, den 29. August um 13:00 Uhr (14:00 Uhr in .) angesetzt ist Italien) auf der 20-Runden-Distanz.

Schaltungsinformationen Land: Vereinigtes Königreich Name: Silverstone Grand Prix Circuit Beste Runde: M. Márquez (Honda), 1'59.936 (177.0 km/h) – 2019 Streckenrekord: M. Márquez (Honda), 1'58.168 (179,7 km/h) – 2019 Höchstgeschwindigkeit: Crutchlow (Honda), 333,3 km/h – 2019 Streckenlänge: 5,9 km Renndistanz: 20 Runden (118,0 km) Ecken: 18 (8 links, 10 rechts) Ergebnisse 2019 Podest: 1° Rins (Suzuki), 2° Márquez (Honda), 3° Viñales (Yamaha) Pole Position: M. Márquez (Honda), 1'58.168 (179,7 km/h) Schnellste Runde: M. Márquez (Honda), 1'59.936 (177.0 km/h)

Fahrerinformationen

Jack Miller Fahrrad: Ducati Desmosedici GP Rennnummer: 43 GPs gestartet: 165 (110 x MotoGP, 49 x Moto3, 6 x 125 ccm) Erster GP: Katar 2015 (MotoGP), Katar 2012 (Moto3), Deutschland 2011 (125 ccm) Siege: 9 (3 MotoGP + 6 Moto3) Erster Sieg: Niederlande 2016 (MotoGP), Katar 2014 (Moto3) Pole-Positionen: 9 (1 MotoGP + 8 Moto3) Erste Pole: Argentinien 2018 (MotoGP), USA 2014 (Moto3) Weltmeistertitel:

Francesco Bagnaia Fahrrad: Ducati Desmosedici GP Rennnummer: 63 GPs gestartet: 145 (40 x MotoGP, 36 x Moto2, 69 x Moto3) Erster GP: Katar 2019 (MotoGP), Katar 2017 (MotoGP), Katar 2013 (MotoGP) Siege: 10 (8 Moto2 + 2 Moto3) Erster Sieg: Katar 2018 (Moto2), Niederlande 2016 (Moto3) Pole-Positionen: 8 (1 MotoGP, 6 Moto2 + 1 Moto3) Erste Pole: Frankreich 2018 (Moto2), Großbritannien 2016 (Moto3), Katar 2021 (MotoGP) Weltmeistertitel: 1 (Moto2, 2018)

Informationen zur Meisterschaft Fahrerwertung

Francesco Bagnaia (#63 Ducati Lenovo Team) – 2º (134 Punkte) Jack Miller (#43 Ducati Lenovo Team) – 5º (105 Punkte) Rangliste der Hersteller Ducati – 1º (212 Punkte) Mannschaftswertung Ducati Lenovo Team – 2º (239 Punkte)