20. Aug, 2021

World Superbike | 2021 | Round 7 | Spain | Navarra |

Das Aruba.it Racing - Ducati Team bereit für den siebten Lauf der WorldSBK-Saison 2021 auf dem Navarra Circuit (Spanien)

ducati.com

Zum zweiten Mal in Folge landet das WorldSBK-Fahrerlager auf einer Strecke, die ihr Debüt im Kalender der Superbike-Weltmeisterschaft feiert. Nach dem Autodrom Most (Tschechien) wird es auf der Rennstrecke von Navarra (Spanien) ein sehr interessantes Rennwochenende geben.
 
Nach den beiden zweiten Plätzen und dem Sieg im 2. Rennen in Most wird Scott Redding versuchen, den Abstand zur Tabellenspitze weiter zu verringern (216 Punkte, 50 Rückstand auf Jonathan Rea). Michael Ruben Rinaldi wird versuchen, nach einigen Schwierigkeiten in der Tschechischen Republik als Protagonist zurückzukehren.
 
Scott Redding (Aruba.it Racing - Ducati #45) "Wir fahren noch einmal auf eine neue Strecke und ehrlich gesagt genieße ich es wirklich zu fahren und neue Layouts zu entdecken. Wir haben einen Test in Navarra gemacht, die Strecke macht Spaß, aber wir müssen sehen, wie sich das Motorrad anpasst." Ich möchte nur daran denken, Spaß zu haben und Rennen für Rennen mein Bestes zu geben. Wir müssen am Ende eine Bilanz der Weltwertung ziehen."
 
Michael Ruben Rinaldi (Aruba.it Racing - Ducati #21) „Wie in der letzten Runde kommen wir auf eine neue Strecke und das bedeutet natürlich, dass es viele Fragezeichen gibt. Ich bin jedoch zuversichtlich, dass wir ein gutes Wochenende haben und positive Ergebnisse erzielen können. Sicher ist nur dass wir hart arbeiten müssen und aus diesem Grund kann ich es kaum erwarten, morgen in die Spur zu kommen."