6. Aug, 2021

MotoGP | Round 10 - Styrian GP 2021

Nakagami mit perfekten Start in der Steiermark

motogp.com

Der Japaner setzte sich in letzter Minute vor Joan Mir, um die erste Session des Wochenendes auf P1 zu beenden, wobei A.Espargaro 3. wurde.
Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) gelang es in den finalen Augenblicken, sich beim Michelin® Grand Prix der Steiermark den ersten Platz im MotoGP™ FP1 zu sichern. Der amtierende Weltmeister Mir liegt auf dem zweiten Platz, nur sieben Hundertstel hinter der Bestzeit, während Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) die Top drei vervollständigt.

Mir führte den Großteil der Session an und nachdem er gegen Ende der Session einen Schlagabtausch mit Espargaro hatte, schien er genug vorgelegt zu haben, um die Zeitenliste anzuführen. Mit Ablaufen der Uhr aber fuhr Nakagami seine beste Runde des Tages, um sein Grand-Prix-Wochenende perfekt auf P1 zu starten.

Alex Rins sorgte für eine rundum gute Session für das Team Suzuki Ecstar, denn der Spanier wurde Vierter vor dem Repsol Honda Duo Pol Espargaro und Marc Marquez. Beide Werks-Yamaha liegen derzeit außerhalb der Top 6, was angesichts ihrer Probleme in der Vergangenheit auf dem Red Bull Ring wenig überraschend ist. Maverick Viñales liegt einen Platz vor dem Tabellenführer Fabio Quartararo auf P7. Etwas überraschend ist hingegen der P9 von Johann Zarco (Pramac Racing) als bisher bestes Ducati-Ergebnis. Werkskontrahent Jack Miller (Ducati Lenovo Team) vervollständigt indes die Top 10 in der ersten Session des Tages.

Im FP1 kehrten auch einige bekannte Gesichter zurück auf die Strecke, denn Cal Crutchlow feiert an diesem Wochenende sein Comeback mit Petronas Yamaha SRT. Auch Dani Pedrosa ist zum ersten Mal seit 2018 wieder für ein Grand-Prix-Wochenende auf der Strecke. Bei seinem ersten Wildcard-Einsatz für Red Bull KTM Factory Racing, zeigte der Mann aus Sabadell eine respektable Leistung auf P11, musste aber aufgrund einiger Probleme zurück in die Boxengasse, nachdem er technische Probleme mit seiner RC16 hatte. Kurze Zeit später erlitt Miguel Oliveira (Red Bull KTM Factory Racing) einen fiesen Highsider, der dem Portugiesen den Wind aus den Segeln nahm. Er schaffte es zwar zurück in seine Box, wurde aber anschließend zur Untersuchung ins Medical Center gebracht.

Um 14.10 Uhr (MEZ) ist die Königsklasse wieder auf der Strecke.

FP1:
1. Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) – 1:23.805
2. Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) + 0.076
3. Aleix Espargaro (Aprilia Racing Team Gresini) + 0.378
4. Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) + 0.416
5. Pol Espargaro (Repsol Honda Team) + 0.449
6. Marc Marquez (Repsol Honda Team) + 0.670
7. Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.687
8. Fabio Quartararo (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.775
9. Johann Zarco (Pramac Racing) + 0.775
10. Jack Miller (Ducati Lenovo Team) + 1.022