27. Jun, 2021

MotoAmerica Superbikes

Gagne and Herrin Bring the Heat with 1-2 Finish at The Ridge

yamaha.com

Fresh N’ Lean Attack Performance Jake Gagne von Yamaha Racing hat heute in einem heißen Rennen im The Ridge Motorsports Park in Shelton, Washington, seinen sechsten MotoAmerica Superbike-Sieg in Folge erzielt. Teamkollege Josh Herrin schloss sich ihm mit einem soliden zweiten Platz auf dem Podium an.

Gagne stellt weiterhin die Streckenrekorde auf, fügt The Ridge Motorsports Park in die Liste der anderen drei Austragungsorte dieser Saison hinzu und hält seinen perfekten Qualifikationsrekord. Dann schnappte er sich den Holeshot von der Pole-Position und legte ein rasantes Tempo vor, um das Feld nach der ersten Runde um zwei Sekunden aufzuschließen. Der Colorado-Fahrer erhöhte mit der schnellsten Runde des Rennens in Runde 7 den Einsatz, nachdem Herrin die Benchmark gesetzt hatte und schließlich vier Sekunden vor seinem Teamkollegen die Ziellinie überquerte. Gagnes sechster Superbike-Sieg der Saison baute seinen Tabellenvorsprung auf 32 Punkte aus.

Herrin erwischte einen guten Start aus der zweiten Startreihe als Vierter, aber es war eine hektische erste Runde. Er machte sich schnell auf den zweiten Platz, aber als die beiden Fahrer hinter ihm um den zweiten Platz kämpften, wurde er weit gedrängt und auf den fünften Platz zurückgeschoben. Der Superbike-Champion von 2013 kämpfte sich zurück und rückte in der folgenden Runde auf den dritten Platz vor, drückte weiter und rückte in Runde 3 auf den zweiten Platz vor. Er legte den Hammer nieder und konnte sich etwas von der Konkurrenz absetzen, aber nach der Halbzeit war er war ihm wieder auf den Fersen. Herrin hielt ihn auf und konnte sich schließlich einen weiteren Vorsprung für einen soliden zweiten Platz aufbauen.

Das Fresh N’ Lean Attack Performance Yamaha Racing Team kehrt morgen für mehr Action im The Ridge Motorsports Park zurück und startet für Rennen zwei mit 1-2 in der Startaufstellung. Richard Stanboli – Fresh N’ Lean Attack Performance Yamaha Racing Team Manager „Es war ein guter Tag für das Team mit dem 1-2. Jake hielt wie immer das Tempo von der Spitze aus und Josh machte einige große Verbesserungen und fand seinen Rhythmus, um Zweiter zu werden. Er wird Jake vielleicht ehrlich halten, wenn er morgen auf P2 beginnt. Die hohen Hitzebedingungen waren für die Fahrer hart, aber unsere R1 liebten es. Sie liefen großartig, ließen sich gut handhaben und behielten guten Grip, sodass beide Fahrer gute, konstante Runden fahren konnten. Wir sind gespannt und freuen uns auf das morgige Rennen.“

Jake Gagne – Fresh N’ Lean Attack Performance Yamaha Racing „Wir hatten ein tolles Rennen und kamen an den Start, den wir brauchten. Ich bin so glücklich mit dem R1 und der ganzen Crew. Morgen wird wieder heiß, aber ich bin zuversichtlich, dass wir morgen einige Änderungen vornehmen und das Tempo erhöhen können. Es ist großartig, 1-2 für das Team zu fahren, und Josh fuhr einige schnelle Runden, also weiß ich, dass sie morgen für mich kommen werden.“

Josh Herrin – Fresh N’ Lean Attack Performance Yamaha Racing

„Ich bin so begeistert von unseren Ergebnissen heute! Endlich fahre ich wieder wie 2018 und bin so glücklich. Ich habe angefangen, mit Josh Hayes zu arbeiten, und er hat mir an diesem Wochenende viel beigebracht. Endlich glaube ich, dass ich dabei sein kann. Das Team arbeitet super hart, also muss ich ihnen danken und Hut ab vor Jake für ein solides Rennen. Hoffentlich können wir morgen nach dem Start mit Jake dort hochkommen und versuchen, durchzuhalten. Er läuft schnell, aber ich denke, wir haben das Tempo. Ich kann es kaum erwarten, morgen wieder in die Spur zu kommen.“