25. Jun, 2021

Motul TT Assen 25 Jun - 27 Jun

Foggia führt Eröffnungssitzung Assen an

motogp.com

Der Motul TT Assen ist eröffnet und es ist der Italiener und der Südafrikaner, die sich klar vom Feld absetzten...

Dennis Foggia (Leopard Racing) gab das Tempo im Moto3™ FP1 beim Motul TT Assen vor, nachdem der Italiener eine 1:41.748 fuhr und so den zweiten Platz von Darryn Binder (Petronas Sprinta Racing) um nur 0,070 Sekunden schlug. Andrea Migno (Rivacold Snipers Team) komplettierte trotz eines frühen Sturzes in Kurve 9 am Freitagmorgen die Top Drei.

Kühle Bedingungen begrüßten die Leichtgewichtsklasse im ersten Freien Training des Wochenendes und es waren Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) und ein weiteres Sturzopfer in Form von Gabriel Rodrigo (Indonesian Racing Gresini Moto3), die die Top 5 in Assen komplettiertne.
 

Lorenzo Fellon (SIC58 Squadra Corse) und Stefano Nepa (BOE Owlride) stürzten ebenfalls unverletzt, Jaume Masia (Red Bull KTM Ajo) erlitt in Kurve 9 einen riesigen Highsidre. Der Spanier war glücklicherweise wieder auf den Beinen, wurde aber nach einem Besuch im Medical Center für fit erklärt.

Schalte unbedingt für das Moto3™ FP2 um 13:15 Uhr Ortszeit (GMT+2) ein.

Top 10:
1. Dennis Foggia (Leopard Racing) - 1:41.748
2. Darryn Binder (Petronas Sprinta Racing) + 0.070
3. Andrea Migno (Rivacold Snipers Team) + 0.338
4. Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) + 0.465
5. Gabriel Rodrigo (Indonesian Racing Gresini Moto3) + 0.474
6. Niccolo Antonelli (Avintia Esponsorama Moto3) + 0.600
7. Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo) + 0.609
8. Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) + 0.655
9. John McPhee (Petronas Sprinta Racing) + 0.692
10. Stefano Nepa (BOE Owlride) + 0.738