18. Jun, 2021

Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland 18 Jun - 20 Jun

McPhee führt Moto3™ FP1 auf dem Sachsenring an

motogp.com

Der Brite übernahm in einer herrlich sonnigen Eröffnungssession des Wochenendes die Führung vor Suzuki und Rodrigo

Der Liqui Moly Motorrad Grand Prix Deutschland auf dem Sachsenring hat offiziell damit begonnen, dass John McPhee (Petronas Sprinta Racing) mit einer 1’26.739 den ersten Platz für sich beanspruchte. Der 26-Jährige verdrängte den Japaner Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse), der zuvor das Tempo vor McPhee vorgab, während Gabriel Rodrigo (Indonesia Racing Gresini Moto3) den dritten Platz mit 0,370s Rückstand belegte.

Die Top 5 vervollständigten Stefano Nepa (BOE Owlride) und der WM-Führende Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo), während der Zweitplatzierte der Meisterschaft, Sergio Garcia (Gaviota GASGAS Aspar Team), nur auf dem 15. Platz die Session beendete.

Schaltet um 13:15 Uhr Ortszeit (GMT+2) für das  Moto3™ FP2 ein!

1. John McPhee (Petronas Sprinta Racing) 1’26.739
2. Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse) +0.113s
3. Gabriel Rodrigo (Indonesia Racing Gresini Moto3) +0.370s
4. Stefano Nepa (BOE Owlride) +0.550s
5. Pedro Acosta (Red Bull KTM Ajo) +0.597s
6. Dennis Foggia (Leopards Racing) +0.762s
7. Filip Salac (Rivacold Snipers Team) +0.762s
8. Andrea Migno (Rivacold Snipers Team) +0.854s
9. Deniz Öncü (Red Bull KTM Tech 3) +0.922s
10. Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) +0.940s