14. Jun, 2021

MotoAmerica Superbike Race One at Road America

Gagne Storms zum Sieg für Road America Sweep

yamaha.com

Fresh N’ Lean Attack Performance Jake Gagne von Yamaha Racing dominiert weiterhin und bricht einen weiteren Streckenrekord auf dem Weg zum Sieg im heutigen MotoAmerica Superbike Race 2 in Road America. Teamkollege Josh Herrin überwand alle Widrigkeiten und erzielte an diesem Wochenende in Elkhart Lake, Wisconsin, sein zweites Top-5-Ergebnis.

Erneut schnappte sich Gagne den Holeshot von der Pole Position, aber diesmal war ihm die Konkurrenz dicht auf den Fersen und schaffte den Pass in Kurve 5. Der 28-Jährige eroberte schnell die Führung zurück und erhöhte dann den Einsatz, indem er Cameron Beaubiers Streckenrekord in einem Superbike-Rennen, beeindruckende 2:10.998. Von dort aus fuhr Gagne konstant schnelle Zeiten und gewann sein fünftes Rennen in Folge mit einem Vorsprung von 6,7 Sekunden und baute seinen Vorsprung in der Meisterschaft auf 18 Punkte aus.

Herrin startete als Fünfter in die heutige Startaufstellung und erwischte einen großartigen Start aus der zweiten Reihe auf den dritten. Leider wurde er in den ersten Runden auf den siebten Platz zurückgeschoben, aber der Superbike-Champion von 2013 drängte weiter, um sich zurückzukämpfen. Er schaffte den Pass für den fünften Platz in der ersten Kurve in Runde 5 und rückte dann eine Runde später auf den vierten Rang vor. Fünf Runden vor Schluss wurde der Kampf heiß, Herrin wurde in der Schikane weit geschubst und rutschte auf Platz sechs zurück. Eine Runde später konnte er sich wieder auf den fünften Platz vorarbeiten, wo er schließlich ins Ziel kam. Das Fresh N’ Lean Attack Performance Yamaha Racing Team reist vom 25. bis 27. Juni in den Ridge Motorsports Park in Shelton, Washington, zur vierten Runde der MotoAmerica Superbike Championship.

Richard Stanboli – Fresh N’ Lean Attack Performance Yamaha Racing Team Manager

„Road America ist eine besondere Strecke und die Fans waren großartig! Es war ein weiterer großartiger Tag für die Yamaha R1. Jake war einmal mehr im Einklang mit der Maschine und führte jede Runde um den Sieg und stellte einen weiteren Rennrekord auf. Tatsächlich hat der R1 alle Streckenrekorde auf unserer Strecke mit Ausnahme von Brainerd, wo wir noch nicht gefahren sind, aber nächste Woche dort testen werden. Wir freuen uns auf das nächste Rennen in The Ridge, bei dem wir sehen werden, ob Josh oderJake Camerons Streckenrekord von 2020 brechen können. Es sollte viel Spaß machen.“

Jake Gagne – Fresh N’ Lean Attack Performance Yamaha Racing

„Die Fresh N’ Lean Attack Yamaha R1 war das ganze Wochenende auf Schienen! Ich freue mich riesig für das Team und dass wir hier bei Road America alles zusammen packen konnten, um zwei tolle Siege einzufahren. Wir werden diesen Schwung beibehalten und weiter hart für weitere tolle Wochenenden wie dieses arbeiten. Es war toll zu sehen, wie auch an diesem Wochenende der große Fan dabei war. Ich freue mich auf den nächsten.“

Josh Herrin – Fresh N’ Lean Attack Performance Yamaha Racing

„Es war ein hartes Wochenende, aber wir haben es trotzdem mit einigen guten Punkten geschafft. Wir werden wieder an die Arbeit gehen und in The Ridge schwingen.“