13. Jun, 2021

MotoAmerica Superbike Race One at Road America

Gagne übernimmt die Meisterschaftsführung mit dem vierten Sieg in Folge

yamaha.com

Fresh N’ Lean Attack Performance Jake Gagne von Yamaha Racing hat eine weitere Meisterklasse-Leistung gezeigt und sich heute seinen vierten Sieg in Folge beim MotoAmerica Superbike Race One bei Road America gesichert. Teamkollege Josh Herrin erholte sich von einem schwierigen Start ins Wochenende mit einem Top-5-Ergebnis.
 
Gagne brach einen weiteren Streckenrekord, um in dieser Saison bisher im Qualifying perfekt zu bleiben. Der Kalifornier erwischte dann einen tollen Start von der Pole Position und schnappte sich den Holeshot. Er legte ein rasantes Tempo vor, einschließlich der schnellsten Runde des Rennens in Runde 2, und baute einen komfortablen Abstand zur Konkurrenz auf, um mit fast sechs Sekunden Vorsprung die Ziellinie zu überqueren. Gagnes souveräner Sieg bringt ihn mit neun Punkten Vorsprung an die Spitze der Meisterschaft.
 
Nach einem harten Freitag machte Herrin Fortschritte und qualifizierte sich hinter seinem Teamkollegen als Zweiter. Er schob sich dann am Start hinter Gagne ein, hatte aber einen weiteren Multi-Rider-Kampf in den Händen und wurde auf den dritten Platz zurückgeschoben. Der Superbike-Champion von 2013 versuchte, den letzten Podestplatz zu halten, tauschte einige Runden lang die Positionen, wurde aber letztendlich Fünfter. Herrin kämpfte weiter und hielt die Konkurrenz zurück, um den Tag mit einer Top-Fünf-Platzierung zu beenden.
 
Morgen kehrt das Fresh N’ Lean Attack Performance Yamaha Racing Team für mehr Action bei Road America zurück und stellt sich am Sonntag, dem 13. Juni, für das zweite Rennen der dritten Runde der Meisterschaft an.
 
Richard Stanboli – Fresh N’ Lean Attack Performance Yamaha Racing Team Manager
 
„Ich war glücklich zu sehen, dass unsere beiden Fahrer unsere R1 auf den ersten und zweiten Plätzen in die Startaufstellung gebracht haben. Jake tat, was erwartet wurde und führte jede Runde um den Sieg. Josh hat die Pace im Qualifying gefunden, aber wir müssen seine Rennpace noch verbessern. Wir haben viele Ideen für das morgendliche Warmup und werden alles daran setzen, beide Bikes für Jake und Josh zu verbessern. Wir freuen uns auch auf all die Fans, die uns heute am Sonntag bei den Rennen besucht haben. Die Zuschauerbeteiligung hier bei Road America war unglaublich!“
 
Jake Gagne – Fresh N’ Lean Attack Performance Yamaha Racing
 
„Es ist großartig, bei Road America zu gewinnen! Dieses Fahrrad war das ganze Wochenende auf Schienen. Es war definitiv heiß hier, was anders war als in den Jahren zuvor, aber wir haben heute viel gelernt und werden den Schwung auch morgen weitertragen!“
 
Josh Herrin – Fresh N’ Lean Attack Performance Yamaha Racing
 
„Wir haben heute nicht das Ziel erreicht, das wir wollten, aber ich weiß, dass wir die Pace haben, um an der Spitze zu sein. Wir müssen nur noch etwas Feintuning machen, und wir werden bald da sein!“