10. Jun, 2021

Pirelli Made in Italy Emilia-Romagna Round

Booth-Amos wehrt De Cancellis und Huertas im FP1 für die WorldSSP300 in Misano ab

wsbk.com

 Huertas und Booth-Amos tauschten während der gesamten Session die schnellsten Zeiten, bevor De Cancellis einen späten Angriff auf die Top 3 machte
Das erste freie Training für die FIM Supersport 300 World Championship gab den Anstoß für die Rückkehr auf den Misano World Circuit „Marco Simoncelli“ für die Pirelli Made in Italy Emilia-Romagna-Round und den Verlauf eines Wochenendes mit einem engen Kampf an der Spitze; Der Brite Tom Booth-Amos (Fusport – RT Motorsports by SKM – Kawasaki) führt die Zeitenliste im freien Training 1 an.
Der Brite hatte sich mit Adrian Huertas (MTM Kawasaki) bei den schnellsten Rundenzeiten abgewechselt, wobei der Spanier in der ersten Hälfte der Session zunächst Schnellster war. Booth-Amos konnte Huertas jedoch mit einer 1'50.354 auskontern und in der Eröffnungssession eine epische Parade hinlegen, bevor Hugo De Cancellis (Prodina Team WorldSSP300) in der Schlussphase wieder vor Huertas sprang; de Cancellis wurde Zweiter und Huertas Dritter.

Meikon Kawakami (AD78 Team Brasil by MS Racing) machte einen späten Angriff auf den vierten Platz vor dem Türken Bahattin Sofuoglu (Biblion Yamaha Motoxracing) auf dem fünften Platz; Der türkische Fahrer kämpfte während des gesamten freien Trainings 1 konstant unter den Top Fünf. Unai Orradre (Yamaha MS Racing) vervollständigte die Top Sechs als jüngster Rennsieger aller Zeiten in der WorldSSP300, der vier Zehntel hinter Booth-Amos' Tempo lag.

Der Niederländer Victor Steeman (Freudenberg KTM WorldSSP Team) wurde Siebter, alle drei Hersteller waren damit in den Top-7 vertreten. Harry Khouri (Fusport – RT Motorsports by SKM – Kawasaki) belegte mit Jose Luis Perez Gonzalez (Accolade Smrz Racing) den achten Platz und Dorren Loureiro (Fusport – RT Motorsports by SKM – Kawasaki) komplettierten die Top Ten.

Die Top 6 der folgenden WorldSSP300 FP1, vollständige Ergebnisse hier:

1. Tom Booth-Amos (Fusport – RT Motorsports by SKM – Kawasaki) 1'50.354

2. Hugo De Cancellis (Prodina Team WorldSSP300) +0,022

3. Adrian Huertas (MTM Kawasaki) +0,186

4. Meikon Kawakami (AD78 Team Brasil by MS Racing) + 0.254

5. Bahattin Sofuoglu (Biblion Yamaha Motoxracing) +0.391

6. Unai Orradre (Yamaha MS Racing) + 0,403