29. Mai, 2021

Gran Premio d'Italia Oakley 28 Mai - 30 Mai

Lowes verdrängt Raul Fernandez an Tag 1 in Mugello

motogp.com

Die britische Fahrer verdrängte die Rookie-Sensation am Freitag des ItalienGP vom ersten Platz. FP1-Pacesetter Roberts stürzt im FP2...
Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team) erlebte beim Gran Premio d'Italia Oakley einen erfolgreichen Freitag und wird das Moto2™-Feld als Pacesetter in den Qualifikationstag führen. Lowes' späte 1:51.365 war schließlich 0,184 Sekunden schneller, als die Bestzeit des zweitschnellsten Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo). Dennoch bewies der Rookie einmal mehr, dass er ganz vorn mitspielen kann, während Jorge Navarro (MB Conveyors Speed Up) am ersten Tag den dritten Platz belegte.

Lowes vs. Raul Fernandez um den Spitzenplatz
Die bereits erwähnte Bestzeit von Lowes wurde in seiner letzten fliegenden Runde der Session erzielt, wodurch sowohl der britische Fahrer als auch Raul Fernandez im FP2 einen deutlichen Vorsprung vor der Konkurrenz aufwiesen. Letzterer befuhr den Mugello Circuit zum ersten Mal auf einer Moto2™-Maschine, doch von Unsicherheit oder Vorsicht war keine Spur. Sehen wir morgen das Qualifying-Duell schlechthin?

Die kombinierte Top 10
Hinter dem führenden Trio folgt Joe Roberts (Italtrans Racing Team), der dank seiner FP1-Zeit an der Spitze der Tabelle steht. Der Amerikaner ging jedoch in Kurve 5 zur Mitte des FP2 hart zu Boden und verpasste anschließend den Rest der Session, nachdem sein Motorrad schwer beschädigt wurde. Marco Bezzecchi (SKY Racing Team VR46) brachte schließlich einen soliden Tag auf heimischem Boden hinter sich und beendet die ersten beiden Freien Trainings auf P5, knapp eine halbe Sekunde hinter Lowes.

Der sechste Platz wird von einem weiteren Italiener in Form von Tony Arbolino (Liqui Moly Intact GP) besetzt. Der Rookie beendete schon das FP1 auf einem starken fünften Platz P5 und rundete den Eröffnungstag schließlich auf P6, kurz vor dem siebten Platz von Remy Gardner (Red Bull KTM Ajo).  Gardner liegt nach dem Freitag 0,599 Sekunden hinter Lowes' Bestzeit. Fabio Di Giannantonio (Federal Oil Gresini Moto2), Xavi Vierge (Petronas Sprinta Racing) und Augusto Fernandez (Elf Marc VDS Racing Team) vervollständigen die Top 10.

Tom Lüthi (Pertamina Mandalika SAG Team), Somkiat Chantra (Idemitsu Honda Team Asia) und Marcos Ramirez (American Racing) stürzten alle im FP2.

Stell' Dir den Wecker, damit du keine Sekunde der Samstagsaction verpasst, die um 10:55 Uhr Ortszeit (GMT+2) mit dem FP3 der Moto2™ beginnt. Wer geht direkt ins Q2?

Top 10 kombiniert:
1. Sam Lowes (Elf Marc VDS Racing Team) – 1:51.385
2. Raul Fernandez (Red Bull KTM Ajo) + 0.184
3. Jorge Navarro (MB Conveyors Speed Up) + 0.308
4. Joe Roberts (Italtrans Racing Team) + 0.361
5. Marco Bezzecchi (SKY Racing Team VR46) + 0.465
6. Tony Arbolino (Liqui Moly Intact GP) + 0.591
7. Remy Gardner (Red Bull KTM Ajo) + 0.599
8. Fabio Di Giannantonio (Federal Oil Gresini Moto2) + 0.622
9. Xavi Vierge (Petronas Sprinta Racing) + 0.696
10. Augusto Fernandez (Elf Marc VDS Racing Team) + 0.966