12. Mai, 2021

MotoGP | Round 5 - French GP 2021 | Wednesday 12 May 2021

Das Ducati Lenovo Team ist für den französischen GP in Le Mans wieder auf dem richtigen Weg

ducati.com

Die MotoGP-Weltmeisterschaft kommt in Frankreich zum fünften Grand Prix der Saison 2021 an, der an diesem Wochenende auf dem historischen Bugatti Circuit in Le Mans stattfindet. Auf der berühmten französischen Strecke, die seit 2000 auf dem Kalender steht, erzielte Ducati bislang neun Podestplätze, darunter einen Sieg im vergangenen Jahr, den Danilo Petrucci nach einem herausragenden Rennen bei Nässe erzielte.
 
Während der letzten Ausgabe des Grand Prix von Frankreich war Jack Miller, neuer Gewinner des spanischen GP, ​​auch einer der Hauptakteure. Der Australier kämpfte bis wenige Runden vor Schluss um das Podium, als ihn ein technisches Problem zum Rücktritt zwang. Nach seinem Erfolg vor zwei Wochen will der Fahrer des Ducati Lenovo Teams an diesem Wochenende genauso wettbewerbsfähig sein.
Gleiches gilt für Francesco Bagnaia, Zweiter in Jerez und aktueller Tabellenführer der Meisterschaft. Der italienische Fahrer, der seit Saisonbeginn bisher drei Podestplätze erreicht hat, hofft, seine Dynamik fortzusetzen und seine Meisterschaftsführung mit einem weiteren guten Ergebnis in Frankreich zu festigen.
Nach den ersten vier Runden der MotoGP-Saison 2021 belegen Ducati und das Ducati Lenovo Team den zweiten Platz in der Hersteller- bzw. Teamwertung.
Francesco Bagnaia (# 63 Ducati Lenovo Team) - 1. (66 Punkte) "Ich freue mich sehr, dieses Wochenende wieder in Aktion zu sein. Bei den letzten beiden Grand Prix konnten wir auf Strecken, auf denen wir in der Vergangenheit gelitten haben, einige gute Ergebnisse erzielen. Ich hoffe, wir werden es auch weiterhin sein." Auch auf den nächsten beiden Strecken, die für die Eigenschaften unseres Motorrads günstiger sind, konnte ich mich im vergangenen Jahr in Le Mans als Siebter qualifizieren, obwohl ich zu Beginn des Wochenendes mit den niedrigen Temperaturen zu kämpfen hatte. Ich fühlte mich stark , aber der Regen hat dann mein Rennen gestört. Wir werden sehen, wie das Wetter an diesem Wochenende ist. Mein Gefühl mit dem Desmosedici ist weiterhin sehr gut, daher bin ich zuversichtlich, dass ich auch bei Nässe ein gutes Rennen fahren kann.
 
" . Jack Miller (# 43 Ducati Lenovo Team) - 6. (39 Punkte) "Ich bin super glücklich, dieses Wochenende wieder in Frankreich zu fahren! Letztes Jahr hatte ich einen starken französischen GP. Ich war Zweiter im Qualifying und blieb nach einem guten Start in der Spitzengruppe. Leider hatte ich noch sieben Runden vor mir. Ich musste wegen eines technischen Problems in den Ruhestand. Der Gewinn des spanischen GP vor zwei Wochen hat definitiv mein Selbstvertrauen gestärkt. Mein Gefühl mit dem Motorrad ist gut, ich hatte keine Probleme mit dem richtigen Unterarm, jetzt wo er operiert wurde, also bin ich es zuversichtlich, dass ich dieses Wochenende wieder ein gutes Rennen fahren kann ".
Das Ducati Lenovo Team wird am Freitag, den 14. Mai um 9:55 Uhr Ortszeit (MESZ) zum ersten freien Training des GP von Frankreich auf die Strecke gehen.
 
Schaltungsinformationen Land: Frankreich Name: Bugatti Circuit Beste Runde: Viñales (Yamaha) 1: 32.309 (163,2 km / h) - 2017 Streckenrekord: Zarco (KTM) 1: 31,185 (165,2 km / h) - 2018 Höchstgeschwindigkeit: Bagnaia (Ducati) 319,6 km / h - 2020
Streckenlänge: 4.185 km Rennstrecke: 27 Runden (112.995 km) Ecken: 14 (5 links, 9 rechts)
Ergebnisse 2020 Podium: 1 ° Petrucci (Ducati); 2 ° A. Márquez (Honda), 3 ° P. Espargaro (KTM) Pole Position: Quartararo (Yamaha) 1: 31,315 (164,9 km / h) Schnellste Runde: Zarco (Ducati) 1: 43,301 (145,8 km / h)
Fahrerinformationen Jack Miller Fahrrad: Ducati Desmosedici GP Startnummer: 43 Allgemeinmediziner gestartet: 158 (103 x MotoGP, 49 x Moto3, 6 x 125 ccm) Erster GP: Katar 2015 (MotoGP), Katar 2012 (Moto3), Deutschland 2011 (125 ccm) Siege: 8 (2 MotoGP + 6 Moto3) Erster Sieg: Niederlande 2016 (MotoGP), Katar 2014 (Moto3) Pole Positionen: 9 (1 MotoGP + 8 Moto3) Erste Pole: Argentinien 2018 (MotoGP), USA 2014 (Moto3) Weltmeistertitel:
- Francesco Bagnaia Fahrrad: Ducati Desmosedici GP Startnummer: 63 Allgemeinmediziner gestartet: 138 (33 x MotoGP, 36 x Moto2, 69 x Moto3) Erster GP: Katar 2019 (MotoGP), Katar 2017 (MotoGP), Katar 2013 (MotoGP) Siege: 10 (8 Moto2 + 2 Moto3) Erster Sieg: Katar 2018 (Moto2), Niederlande 2016 (Moto3) Pole Positionen: 8 (1 MotoGP, 6 Moto2 + 1 Moto3) Erste Pole: Frankreich 2018 (Moto2), Großbritannien 2016 (Moto3), Katar 2021 (MotoGP) Weltmeistertitel: 1 (Moto2, 2018)
 
Informationen zur Meisterschaft Fahrerwertung
Francesco Bagnaia (# 63 Ducati Lenovo Team) - 2º (66 Punkte)
Jack Miller (# 43 Ducati Lenovo Team) - 6º (39 Punkte) Herstellerwertung Ducati - 2º (85 Punkte)
Mannschaftswertung Ducati Lenovo Team - 2º (105 Punkte)