6. Mai, 2021

World Superbike | 2021 | Test | Spain | Navarra (May) | Thursday 6 May 2021

Das Team von Aruba.it Racing - Ducati schließt seinen letzten Test vor der Saison 2021 auf dem Navarra Circuit (Spanien) ab.

ducati.com

Scott Redding und Michael Rinaldi haben zwei Testtage auf dem Circuito de Navarra (Spanien) abgeschlossen, auf dem vom 20. bis 22. August zum ersten Mal in der Geschichte eine WorldSBK-Runde stattfinden wird.

Nach einem ersten Tag, an dem wir uns mit der neuen Rennstrecke vertraut gemacht haben, haben die beiden Fahrer des Aruba.it Racing - Ducati-Teams heute ihren Ducati Panigale V4R zufriedenstellend vorangetrieben und dabei sehr interessante Daten nach Hause gebracht. Scott Redding und Michael Rinaldi beendeten den zweitägigen Test mit 170 bzw. 165 Runden. Für das Aruba.it Racing - Ducati-Team beginnt nun das Warten auf die erste Runde der WorldSBK-Saison 2021, die vom 21. bis 23. Mai auf der Motorland-Rennstrecke in Aragon, Spanien, stattfinden wird.

Scott Redding (Aruba.it Racing - Ducati # 45) "Es waren zwei äußerst positive Tage. Die Wetterbedingungen haben uns geholfen, einen sehr intensiven Job zu machen. Das Gefühl mit dem Motorrad war wirklich gut und das Renntempo war äußerst positiv. Wenn ich ehrlich sein muss, hatte ich viel Es macht Spaß, auf dieser Strecke zu fahren, die mich sehr an die BSB erinnert. Wir sind bereit für das Rennen und ich kann es kaum erwarten, in Aragon zu sein.

" Michael Ruben Rinaldi (Aruba.it Racing - Ducati # 21) "Es war ein sehr produktiver Tag. Im Vergleich zu gestern haben wir einen großen Schritt nach vorne gemacht und deshalb bin ich auch sehr glücklich, weil wir uns auf einer nicht einfachen Strecke verbessern konnten. Jetzt möchte ich jedoch nur noch an Aragon denken In den nächsten Tagen werde ich trainieren und versuchen, mich zu entspannen und ruhig zu bleiben, um das erste Rennen der Saison in bestmöglicher Verfassung zu erreichen. "