22. Apr, 2021

MotoGP

Stefan Bradl kehrt beim SpanienGP als Wildcard-Fahrer zurück

motogp.com

Der Deutsche ist 2021 bereits zweimal als Ersatzfahrer an den Start gegenagen und wird von HRC in Jerez nun eine weitere Chance erhalten...Stefan Bradl wird bereits beim GP von Spanien auf die Strecke zurückkehren, diesmal jedoch nicht als Ersatzfahrer für den bis vor kurzem verletzungsbedingt ausgefallenen Macr Marquez, sondern in seiner eiegntlichen Position als HRC Testfahrer. Das japanische Werk hat nun offiziell bestätigt, dass Bradl auf dem Circuito de Jerez - Angel Nieto als Wildcard-Pilot teilnehmen wird. Der Deutsche ist bereits in den ersten beiden Runden der Meisterschaft sowie für den größten Teil des Jahres 2020 anstelle des abwesenden Marc Marquez (Repsol Honda Team) gefahren, aber die Rückkehr des Spaniers bedeutete schleißlich, dass er wieder zu seiner Rolle als Testfahrer zurückkehrte.

Der Fahrer mit der Nummer 6 zeigte eine bemerkenswerte Leistung anstelle des achtmaligen Weltmeisters und landete beide Male in Qatar in den Punkterängen. Jetzt wird Honda ihm die Möglichkeit geben, dies beim spanischen GP, der am 29. April beginnt, erneut zu wiederholen.