10. Mrz, 2021

MotoGP | MotoGP Qatar Test - March 2021 | Wednesday 10 March 2021

Miller unter Losail Circuit Rundenrekord, als er den dritten Testtag in Katar anführt. Bagnaia schließt als Neunter

ducati.com

Die Fahrer des Ducati Lenovo-Teams, Jack Miller und Pecco Bagnaia, kehrten heute zum ersten von drei weiteren offiziellen Testtagen in Katar auf den Losail Circuit zurück.
 
Zweitens beeindruckte Miller bereits am Ende des zweitägigen Tests der letzten Woche, als er beim heutigen letzten "Zeitangriff" die Zeitenliste anführte und eine schnellste Runde in 1: 53,183 fuhr. Der Australier war 197 Tausendstel schneller als der offizielle Rundenzeitrekord von Losail, der von Marc Márquez gehalten wird und auf das Jahr 2019 zurückgeht (1: 53.380).
Es war auch ein positiver Tag für Bagnaia. Im Vergleich zu seinem Teamkollegen versuchte er heute Abend keinen "Zeitangriff", da er sich lieber auf die Setup-Arbeit seines Motorrads konzentrierte. Der Fahrer aus dem Piemont fuhr insgesamt 51 Runden und wurde Neunter in 1: 54.236. Der Fahrer des Ducati MotoGP Test Teams, Michele Pirro, war zu Beginn des Trainings ebenfalls auf der Strecke und setzte die Entwicklungsarbeiten am Desmosedici GP21 fort.
 
Jack Miller (Ducati Lenovo Team, # 43) - 1: 53.183 (1. - 51 Runden) "Heute waren die Bedingungen ausgezeichnet und erlaubten uns sehr schnelle Rundenzeiten: Es gab keinen Wind, die Strecke war sauber und sogar die Luftfeuchtigkeit war perfekt. Wir haben uns nicht wirklich auf den" Zeitangriff "konzentriert. Aber wir haben daran gearbeitet, jeden Bereich des Motorrads zu verbessern. Wir versuchen, im dritten Sektor, in dem wir immer noch Probleme haben, etwas Rückgriff zu bekommen. Heute bin ich hauptsächlich mit der neuen Verkleidung gefahren, mit der ich mich wirklich gut fühle.
 
" Francesco Bagnaia (Ducati Lenovo Team, # 63) - 1: 54.236 (9. - 51 Runden) "Es war ein positiver Tag. Wir haben zwei verschiedene Setups ausprobiert und das Feedback ist wirklich gut. Im Gegensatz zu Jack habe ich keinen Zeitangriff versucht, aber ich habe es vorgezogen, mich auf andere Aspekte zu konzentrieren. Andererseits kenne ich mich aus haben ein gutes Tempo und in den nächsten Tagen werden wir auch eine Rennsimulation machen "
Die Fahrer des Ducati Lenovo Teams werden morgen um 14:00 Uhr Ortszeit (MEZ +2,00) für den vorletzten Tag der Tests vor der Saison wieder auf der Strecke sein.