5. Mrz, 2021

MotoGP 2021 Test Losail International Circuit

Pirro eröffnet die MotoGP-Saison 2021 beim Shakedown-Test in Katar. Miller und Bagnaia debütieren morgen am ersten Tag der offiziellen Tests in Losail mit den Desmosedici GP-Motorrädern des Ducati Lenovo Teams

ducati.com

Der Fahrer des Ducati MotoGP-Testteams, Michele Pirro, eröffnete heute offiziell die MotoGP-Saison 2021 und nahm an der ersten Shakedown-Testsitzung auf dem Losail International Circuit in Doha, Katar, teil, bei der in etwas mehr als drei Wochen die ersten beiden Grand Prix des Jahres ausgetragen werden. Während des Tages, der ausschließlich Testfahrern und Neulingen in der Spitzenklasse vorbehalten war, fuhr der apulische Fahrer mit der 2021-Version der roten Maschine Borgo Panigale 58 Runden und konnte trotz des starken Windes, der die frühen Stunden des Trainings störte, positive Empfindungen feststellen beim Sammeln nützlicher Informationen. Morgen werden die neuen Ducati Lenovo Team-Fahrer Jack Miller und Francesco Bagnaia beim ersten Wintertest der neuen Saison endlich auf den offiziellen Desmosedici GP-Motorrädern debütieren. Zusätzlich zum Samstag haben die australischen und piemontesischen Fahrer am Sonntag weitere sieben Stunden freie Trainings am Sonntag und drei Testtage in der nächsten Woche, ebenfalls vom 10. bis 12. März in Katar, bevor sie vom 26. bis 28. März zum Losail International Circuit zurückkehren der Qatar GP, die Eröffnungsrunde der MotoGP-Weltmeisterschaft 2021. Jack Miller (Ducati Lenovo Team, # 43) „Ich freue mich sehr, endlich hier in Katar zu sein, um den ersten Test der Saison und meinen ersten Ausflug als offizieller Ducati-Fahrer zu absolvieren. Ich habe die ganzen Monate auf diesen Moment gewartet und bin gespannt darauf, mit meinem neuen Team zusammenzuarbeiten! Diese fünf Tage werden für uns von entscheidender Bedeutung sein: Der Grand Prix zur Eröffnung wird in wenigen Wochen hier auf dem Losail International Circuit stattfinden. Ich freue mich darauf, die neue Saison auf einem Höhepunkt zu beginnen und dort fortzufahren, wo wir letztes Jahr aufgehört haben. Es wird wichtig sein, in diesen Tagen so viel wie möglich zu verstehen, um eine solide Basis zu finden, von der aus man am Rennwochenende arbeiten kann. “ Francesco Bagnaia (Ducati Lenovo Team, # 63) "Ich kann es kaum erwarten, morgen zum ersten Mal in den Farben des Werksteams auf die Strecke zu gehen! Wir haben fünf Testtage vor uns, die sehr anspruchsvoll sein werden: Im Vergleich zu den vergangenen Saisons haben wir dieses Jahr wenig Zeit, um sich gut auf den Start der neuen Kampagne vorzubereiten. Leider stören die windigen Bedingungen die Streckenaktionen sehr, aber wir werden unser Bestes tun, um alle verfügbaren Sessions optimal zu nutzen. Die ersten beiden Rennen finden hier in Losail statt Daher ist es von Anfang an entscheidend, ein gutes Setup zu finden. "