28. Feb, 2021

2021 WorldSSP

Biblion Motoxracing Yamaha bestätigt Maria Herrera für die WorldSSP-Kampagne

yamaha.com

Das Biblion Motoxracing Yamaha-Team hat Maria Herrera als Fahrerin für die FIM Supersport-Weltmeisterschaftskampagne 2021 bekannt gegeben, bei der das Team Unterstützung von Yamaha erhält, um das von Biblion Motoxracing Yamaha WorldSSP unterstützte Team zu werden.
Vor der neuen Saison ist Biblion Motoxracing Yamaha in ein neues Hauptquartier in Fiano Romano, Italien, umgezogen. Dies ist die zweite Saison in WorldSSP, in der das Yamaha R6-Motorrad erneut eingesetzt wird, nachdem es auch in den letzten beiden Jahren erfolgreich war Supersport 300 Weltmeisterschaftssaisonen.
Die spanische Fahrerin Herrera ist kein Unbekannter in dieser Kategorie. Trotz ihres jungen Alters von 24 Jahren verfügt sie über eine wertvolle Erfahrung, die sie perfekt für das zweite Unternehmen des Teams in dieser Kategorie gemacht hat. Für 2021 wird Herrera an der WorldSSP Challenge teilnehmen, die auf den europäischen Etappen der Meisterschaft stattfindet, die derzeit die ersten neun Runden ausmachen.
Herrera stammt aus der iberischen Region Spaniens und hat schon in jungen Jahren gezeigt, dass sie eine starke Konkurrentin ist und 2011 den 'Campionato Velocità del Mediterraneo' gewann. Im folgenden Jahr stieg sie in die CEV Moto3-Klasse auf und in ihrer zweiten Saison 2013 holte sie sich zwei Siege auf dem Weg zum vierten Platz in der Meisterschaft. In diesem Jahr erhielt sie auch einen Platzhalter für die Moto3-Weltmeisterschaft beim Aragon Grand Prix.
 
Sie nahm 2014 an drei weiteren Moto3 Grand Prix teil, wo sie in Jerez, Barcelona und Valencia fuhr, bevor sie sich für das folgende Jahr eine Vollzeitfahrt in der Meisterschaft verdiente. Sie absolvierte drei komplette Saisons mit 65 Moto3-Starts und wechselte 2018 mit einem R3 GYTR-Bike zum WorldSSP300.
 
Nach einer einzigen Kampagne stieg Herrera 2019 mit einer Yamaha R6 in die WorldSSP-Klasse ein und kombinierte dies mit einer Ganzjahresfahrt im neu formierten MotoE-Weltcup. Nach einigen beeindruckenden Auftritten verbrachte sie ein weiteres Jahr in der MotoE und nahm an drei WorldSSP-Runden teil. Auf dieser Basis ist das Team von Biblion Motoxracing Yamaha zusammen mit den starken Fundamenten des von Sandro Carusi geleiteten Teams zuversichtlich, wettbewerbsfähig zu sein, da es bereits Erfolge in der WorldSSP300-Klasse erzielt hat.
Maria Herrera Biblion Motoxracing Unterstütztes Team von Yamaha WorldSSP „Ich habe mich für dieses Team entschieden, weil viele Leute gut über Sandro, das Motorrad, die Gruppe und das Potenzial sprechen, das sie haben. Mein Hauptziel für dieses Jahr ist es, einen tollen Job zu machen und Spaß zu haben, indem ich schnell fahre.
“ Sandro Carusi - Teamchef Biblion Motoxracing Unterstütztes Team von Yamaha WorldSSP
„Ich freue mich sehr, die Teilnahme von Biblion Motoxracing Yamaha an der WorldSSP-Klasse mit Maria Herrera bekannt geben zu können. Die einzige Frau in der Meisterschaft zu haben, die ein großes Talent ist, gibt uns die Möglichkeit, das Niveau zu demonstrieren, das wir erreicht haben.
Ich bin sicher, es wird ein starker Anreiz für uns alle sein. “ Andrea Dosoli Yamaha Motor Europe Road Racing Manager „Wir freuen uns sehr, dass das Team von Biblion Motoxracing Yamaha 2021 wieder in die WorldSSP-Klasse zurückkehrt.
Sandro und sein Team haben jungen talentierten Fahrern bereits eine großartige Chance in WorldSSP300 gegeben, und es ist großartig zu sehen, wie sie diesen Trend im Jahr 2000 fortgesetzt haben 600ccm Klasse. Maria ist eine beeindruckende und vielseitige junge Fahrerin, die dem Team gute Erfahrungen hinzufügt, und ich erwarte, dass sie dieses Jahr gemeinsam einige starke Ergebnisse erzielen. “