29. Jan, 2021

2021 Yamaha R3 bLU cRU Europapokal

Erste 24 Yamaha R3 bLU cRU Europapokaleinträge enthüllt

yamaha.com

Yamaha Motor Europe und die Dorna WSBK Organization (DWO) freuen sich, die ersten 24 Einträge für den Yamaha R3 bLU cRU European Cup zu bestätigen, während weitere sechs Jugendliche in Bereitschaft sind und die Registrierung für die letzten Plätze offen bleibt. Der Yamaha R3 bLU cRU European Cup ist der perfekte erste Schritt auf dem Weg zur WorldSBK. In sechs Doppel-Header-Runden treten Fahrer im Alter von 12 bis 20 Jahren gegeneinander an und unterstützen jeweils 2021 FIM Superbike-Weltmeisterschaften. Für die Eröffnungssaison haben sich bereits 24 potenzielle Stars der Zukunft aus 13 Ländern angemeldet, wobei Fahrer aus Österreich, Belgien, Brasilien, Frankreich, Griechenland, Italien, den Niederlanden, Portugal, der Slowakei, Slowenien, Spanien, der Türkei und dem Vereinigten Königreich vertreten sind bisher. Unter den Teilnehmern sind auch die Gewinner der verschiedenen nationalen Yamaha R3 bLU cRU Challenge-Meisterschaften im Jahr 2020. Der 17-jährige Gregory Carbonnel aus Frankreich steigt nach einer dominanten Leistung in der französischen Supersport 300-Meisterschaft, in der er jedes Rennen von der Pole Position gewann, in den Kader des Yamaha R3 bLU cRU European Cup ein. Der von Crescent Racing unterstützte britische Youngster Brody Crockford, Sohn des ehemaligen britischen Superbike-Rennfahrers John Crockford, steigt nach einer starken Hel Performance Junior Supersport-Saison in die Serie ein, in der er Dritter wurde. Der italienische Gewinner der R3 bLU cRU Challenge, Giacomo Mora, der zuvor nur sporadisch in der FIM Supersport 300-Weltmeisterschaft aufgetreten ist und die Yamaha R3 auf nationaler Ebene beeindruckt hat, tritt ebenfalls in die Startaufstellung ein. Der Yamalube R3 bLU cRU Cup-Sieger Humberto „Torquinho“ Maier ist einer der vier Teilnehmer des Teams Brasil in der Meisterschaft und wird bei seinem ersten Ausflug in den europäischen Straßenrennsport beeindrucken. Diejenigen, die sich anmelden, erhalten ihren ersten Eindruck von der Meisterschaft und ihrer Yamaha R3-Maschine beim offiziellen Promotag des R3 bLU cRU European Cup und testen in Misano (18.-19. März), wo die offiziellen Pata Yamaha WorldSBK-Teamfahrer Toprak Razgatlıoğlu und Andrea Locatelli, Garrett Gerloff vom GRT Yamaha WorldSBK Junior Team wird anwesend sein. Fahrer, die sich für den Yamaha R3 bLU cRU European Cup anmelden möchten, können sich hier informieren und sich noch heute anmelden.

 

Gregory Carbonnel 🇫🇷 Yamaha Motor Frankreich

„Nachdem ich 2018 am bLU cRU-Camp in Frankreich und 2019 an der Meisterklasse teilgenommen habe, freue ich mich sehr über die Teilnahme am ersten Yamaha R3 bLU cRU-Europapokal und kann es kaum erwarten, in Misano am Test vor der Saison teilzunehmen . Ich denke, diese Meisterschaft ist ein guter Schritt für meine Karriere und es ist der richtige Zeitpunkt für mich, mich weiterzuentwickeln. Alle Fahrer werden auf gleicher Maschinerie sein, was es für alle fair macht und es mir ermöglicht, mich mit anderen in ganz Europa zu vergleichen. Meine Ziele in dieser Saison sind es, weiter zu lernen und Schritt für Schritt Fortschritte zu machen, mich zu amüsieren und auch neue Strecken zu entdecken. Ich hoffe, dass ich in den nächsten Jahren durch meine Ergebnisse und meine Motivation dieses erstaunliche Abenteuer mit der Yamaha-Familie fortsetzen kann, die mich von Anfang an sehr unterstützt hat. “

Brody Crockford 🇬🇧 Halbmond Yamaha

„Ich freue mich sehr, auch 2021 Teil des Yamaha bLU cRU-Programms zu sein und mit dem ersten Yamaha R3 bLU cRU European Cup den nächsten Schritt in meiner Rennkarriere zu machen. Kein anderer Hersteller bietet jungen Fahrern, die Fortschritte machen möchten, die gleiche Route oder Unterstützung. Ich freue mich sehr darauf, die besten europäischen Rennstrecken kennenzulernen und gegen Fahrer aus der ganzen Welt anzutreten. Der Fokus liegt darauf, wettbewerbsfähig zu sein und wirklich zu demonstrieren, was ich tun kann, um das bLU cRU-Programm zu erreichen, letztendlich zur WorldSBK! Die Bekanntheit der Werksteams durch die Teilnahme an dieser Serie ist unglaublich, ebenso wie die Möglichkeit, von den offiziellen Yamaha WorldSBK-Fahrern und bLU cRU-Trainern zu lernen!

Humberto "Torquinho" Maier 🇧🇷 AD78 Team Brasilien

"Ich freue mich sehr auf den Start des Yamaha R3 bLU cRU Europapokals nach so langer Wartezeit. Wir haben intensiv in Brasilien trainiert, um bestmöglich auf die neue Saison vorbereitet zu sein. Es wird ein herausforderndes und auch wichtiges Jahr Für meine Karriere ist es mein Ziel, Brasilien zu vertreten und gleichzeitig alles zu geben. Es ist eine Ehre und ein Traum, Teil des bLU cRU-Programms in Brasilien und jetzt auch in Europa zu sein. Das Projekt ist sehr ermutigend und ich bin mir sicher wird für meine Entwicklung von grundlegender Bedeutung sein. "

Giacomo Mora 🇮🇹 AG Motorsport

"Ich bin sehr gespannt auf die neue Saison. Ich habe mich für diese Meisterschaft entschieden, weil ich an das Yamaha bLU cRU-Projekt glaube. Es bedeutet viel, an der allerersten Ausgabe des Yamaha R3 bLU cRU European Cup teilzunehmen. Ich freue mich darauf, meine Leistung mit anderen in ganz Europa zu vergleichen. Es ist auch eine gute Gelegenheit, auf neuen und berühmten Strecken zu fahren. Ich hoffe, einige hervorragende Ergebnisse zu erzielen und meine Reise zur WorldSBK zu beginnen, was immer mein Ziel war. Ich fühle mich körperlich und geistig stark, habe viel trainiert und bin bereit, dieses neue Abenteuer zu beginnen. "