23. Sep, 2020

MotoGP | Round 8 - Catalan GP 2020 | Wednesday 23 September 2020

Das Ducati-Team ist bereit, die Aktion auf dem Montmeló Circuit für die achte Runde der MotoGP-Saison 2020 wieder aufzunehmen

ducati.com

Das Ducati-Team ist bereit, am dritten Wochenende in Folge auf die Strecke zurückzukehren und in der achten Runde der MotoGP-Weltmeisterschaft 2020 auf dem Circuit de Barcelona-Catalunya im spanischen Montmeló anzutreten. Die Strecke am Stadtrand von Barcelona, ​​die 1992 in den Kalender aufgenommen wurde, ist ein Ort voller guter Erinnerungen für das Team von Borgo Panigale. 2003 erzielten sie hier mit Loris Capirossi den ersten ihrer 50 MotoGP-Erfolge nach nur sechs Rennen seit dem Debüt der bolognesischen Firma in der Königsklasse mit dem Desmosedici GP. Neben diesem Erfolg kann Ducati in Montmeló drei weitere Siege verbuchen: 2007 mit Casey Stoner und zuletzt 2017 mit Andrea Dovizioso und 2018 mit Jorge Lorenzo.
Dovizioso, der derzeitige Tabellenführer mit einem Punkt Vorsprung vor Quartararo und Viñales (jeweils auf dem zweiten und dritten Platz), kommt in Spanien an und ist entschlossen, sich nach zwei herausfordernden Rennen in Misano Adriatico wieder zu erholen.
Danilo Petrucci, der am vergangenen Wochenende in Misano Zehnter wurde, strebt ein gutes Ergebnis auf einer Strecke an, auf der er in den letzten Jahren immer unter die Top Ten gekommen ist und auf der er 2019 sein drittes Podium der Saison erreichte und das Rennen auf dem dritten Platz abschloss .
Nach den ersten sieben Hausärzten belegt Petrucci den vierzehnten Platz in der Gesamtwertung. Ducati ist mit 115 Punkten Zweiter in der Herstellerwertung, während das Ducati-Team mit 115 Punkten Vierter in der Teamwertung ist.

Andrea Dovizioso (# 04 Ducati Team) - 1. (84 Punkte)
"In den letzten beiden GPs waren wir leider nicht wettbewerbsfähig genug, aber wir versuchen, die positive Seite der beiden Rennen in Misano zu sehen: Wir sind an der Spitze der Gesamtwertung, auch wenn der Kampf offen ist. Es fehlt uns immer noch." Geschwindigkeit, und wenn wir um den Meistertitel kämpfen wollen, können wir keine Zeit mehr verschwenden. Wir müssen uns an den Asphalt von Montmeló anpassen, der sicherlich weniger Grip haben wird als der von Misano, und das könnte sich als richtig erweisen Ein entscheidender Faktor für alle. Ich bin sicher, wenn wir weiter arbeiten, wie wir es in den letzten Wochen getan haben, werden bald bessere Ergebnisse erzielt. "

Danilo Petrucci (# 9 Ducati Team) - 14. (31 Punkte)
"Nach zwei harten Grand Prix-Rennen fahren wir wieder auf einer Strecke, auf der ich letztes Jahr auf das Podium gekommen bin. Die Saison läuft definitiv nicht so, wie wir es uns erhofft hatten. Trotzdem werden wir nicht aufgeben: In Montmeló werden wir es tun." versuchen, den zehnten Platz von Misano zu verbessern, aber die Bedingungen, die wir dort finden werden, werden sehr unterschiedlich sein: Der Asphalt und die Temperaturen könnten sich als entscheidend für unsere Leistung erweisen. Der Schlüssel wird darin bestehen, diese beiden Faktoren gut interpretieren zu können. "
Das Ducati-Team wird am Freitag, dem 25. September, um 09:55 Uhr (GMT + 2,00) zum ersten freien Training auf die Strecke gehen, während das Rennen am Sonntag um 15:00 Uhr Ortszeit auf 24-Runden-Distanz stattfinden wird .

Schaltungsinformationen

Land: Spanien
Name: Circuit de Barcelona-Catalunya
Beste Runde: Lorenzo (Ducati), 1: 40.021 (166,5 km / h) - 2018
Streckenrekord: Lorenzo (Ducati), 1: 38,680 (168,8 km / h) - 2018
Höchstgeschwindigkeit: Dovizioso (Ducati), 348,8 km / h - 2018
Streckenlänge: 4.627 km
Rennstrecke: 24 Runden (111,1 km)
Ecken: 14 (6 links, 8 rechts)

Ergebnisse 2019
Podium: 1 ° Márquez (Honda), 2 ° Quartararo (Yamaha), 3 ° Petrucci (Ducati)
Pole Position: Quartararo (Yamaha), 1: 39,484 (167,4 km / h)
Schnellste Runde: Márquez (Honda), 1: 40,507 (165,7 km / h)

Fahrerinformationen

Andrea Dovizioso
Fahrrad: Ducati Desmosedici GP
Nummer: 04
Alter: 34 (geboren am 23. März 1986 in Forlimpopoli, Italien)
Wohnort: Forlì (Italien)
Rennen: 320 (222 x MotoGP, 49 x 250 ccm, 49 x 125 ccm)
Erster GP: Katar 2008 (MotoGP), Spanien 2005 (250ccm), Italien 2001 (125ccm)
Siege: 24 (15 MotoGP + 4 250cc + 5 125cc)
Erster Sieg: Großbritannien 2009 (MotoGP), Katalonien 2006 (250 ccm), Südafrika 2004 (125 ccm)
Pole Positionen: 20 (7 MotoGP + 4 250cc + 9 125cc)
Erster Pol: Japan 2010 (MotoGP), Frankreich 2006 (250 ccm), Frankreich 2003 (125 ccm)
Weltmeistertitel: 1 (125cc, 2004)

Danilo Petrucci
Fahrrad: Ducati Desmosedici GP
Nummer 9
Alter: 29 (geboren am 24. Oktober 1990 in Terni, Italien)
Wohnort: Terni (Italien)
Rennen: 144 (MotoGP)
Erster GP: 2012 Katar (MotoGP)
Siege: 1 (MotoGP)
Erster Sieg: Italien 2019 (MotoGP)
Pole-Position: -
Erster Pol: -
Weltmeistertitel: -

Informationen zur Meisterschaft

Fahrerwertung
Andrea Dovizioso (# 04 Ducati Team) - 1º (84 Punkte)
Danilo Petrucci (# 9 Ducati Team) - 14º (31 Punkte)

Herstellerwertung
Ducati - 2º (115 Punkte)

Mannschaftswertung
Ducati Team - 4º (115 Punkte)