7. Aug, 2020

MotoGP | Round 3 - Czech GP 2020 | Friday 7 August 2020

Der Eröffnungstag des tschechischen GP in Brünn endet mit Danilo Petrucci als 14. und Andrea Dovizioso als Fünfzehnter

ducati.com

Das Ducati-Team war heute bei den ersten beiden freien Trainingseinheiten des tschechischen GP, ​​der dritten Runde der MotoGP-Weltmeisterschaft 2020, die an diesem Wochenende im Automotodrom Brno (Tschechische Republik) stattfindet, wieder im Einsatz.
Danilo Petrucci, der heute Morgen am Ende des FP1 Siebter wurde, beendete den vierzehnten Tag in 1: 57.620, nachdem er seine beste Runde in den letzten Minuten des FP2 um einige Tausendstelsekunden verbessert hatte.
Andrea Dovizioso, der den Tag damit verbracht hatte, das Setup seines Desmosedici GP-Motorrads vor dem Rennen am Sonntag zu verbessern, ohne sich auf die Rundenzeiten zu konzentrieren, belegte den 15. Gesamtrang in 1: 57.632, nur 0,012 Sekunden hinter seinem Teamkollegen.

Danilo Petrucci (# 9 Ducati Team) - 1: 57.620 (14.)
"Ich bin sehr zufrieden mit der Arbeit an diesem ersten Tag hier in Brno. Im Vergleich zu den beiden Grand Prix in Jerez sind meine Empfindungen positiver und ich bin auch zufrieden mit meinem Gefühl mit dem Motorrad. Heute Morgen konnten wir Finden Sie sofort einen guten Rhythmus, aber wir müssen unsere Leistung am Nachmittag verbessern. Wir müssen am Renntempo arbeiten und versuchen, einige Aspekte zu korrigieren, um den Verbrauch der Reifen zu begrenzen, da diese mit dem Hoch stark abgenutzt sind Das RP3 von morgen früh wird sehr wichtig sein, um sich in den Top Ten zu qualifizieren und direkt in das zweite Quartal einzusteigen. "

Andrea Dovizioso (# 04 Ducati Team) - 1: 57.632 (15.)
"Es war ein etwas seltsamer Tag, weil wir uns mit bestimmten Streckenbedingungen auseinandersetzen mussten, bei denen die Leistung der Reifen tendenziell stark abnimmt. Ich denke, wir müssen alle anders als gewöhnlich arbeiten, um so konstant wie möglich zu sein." im Rennen möglich. Im Allgemeinen ist mein Gefühl mit dem Motorrad gut, es verbessert sich von Sitzung zu Sitzung und ich habe ein gutes Gefühl beim Bremsen. Heute habe ich nicht den weichen Reifen eingesetzt, sondern im Moment das Setup für das Rennen ist unsere oberste Priorität ".

Das Ducati-Team wird morgen, Samstag, 8. August, um 09:55 Uhr Ortszeit für das dritte freie Training auf die Strecke zurückkehren, während die Qualifikation für den Großen Preis von Tschechien nach dem 4. RP ab 14.10 Uhr Ortszeit stattfindet.