7. Aug, 2020

Monster Energy Grand Prix České republiky 07 Aug - 09 Aug Motogp FP1

Nakagami beendet FP1 in Brünn mit knapper Führung vor Mir

motogp.com

Der LCR Honda Idemitsu-Pilot führt Mir und Pol Espargaro an, während die Top 16 im FP1 innerhalb einer halben Sekunde landete.

Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) ist beim Monster Energy Grand Prix der Tschechischen Republik am schnellsten ins Wochenende gestartet, indem er das MotoGP™ FP1 mit einer Zeit von 1:57.353 angeführt hat. Der japanische Fahrer schlug damit Joan Mir vom Team Suzuki Ecstar um 0,011 Sekunden. Pol Espargaro (Red Bull KTM Factory Racing) liegt weniger als ein Zehntel hinter Nakagamis Zeit, während fünf Hersteller unter den ersten fünf sitzen und die 16 besten Fahrer in einem äußerst wettbewerbsfähigen FP1 in Brünn einen Abstand von nur 0,514 Sek. haben.

Die Streckentemperaturen lagen in der Königsklasse konstant bei 32 Grad, was die Bedingungen für Fahrer und Motorrad im Vergleich zu Jerez etwas einfacher macht, aber Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) stürzte frühzeitig in Kurve 13. Brad Binder (Red Bull KTM Factory Racing) und Jack Miller (Pramac Racing) hatten in derselben Kurve so ihre Probleme, wobei der Australier einen unglaublichen Save über produzierte.

In der Zwischenzeit war Pol Espargaro in der Anfangsphase vor Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) und Nakagami am schnellsten unterwegs. Der Spanier blieb die meiste Zeit der Session an der Spitze der Zeiten, bevor einige Fahrer in den letzten Minuten mit weichem Michelin-Gummi nachlegten. Mir holte sich mit weniger als zwei Minuten auf der Uhr P1. Nakagami sorgte jedoch dafür, dass der Suzuki-Star nicht lange an der Spitze blieb. Der Honda-Fahrer verdrängte Mir, um die erste MotoGP™ -Session des Wochenendes am schnellsten zu beenden.Hinter dem führenden Trio stand Johann Zarco, als führender Ducati Pilot. Der Franzose führt Viñales mit etwas mehr als einem Zehntel Vorsprung an, wodurch der Yamaha-Fahrer die Top 5 komplettiert, die aus fünf verschiedenen Herstellern besteht - ein Beweis für die Wettbewerbsfähigkeit der Königsklasse.
Francesco Bagnaia (Pramac Racing) erlitt am Ende der Session in Kurve 1 einen schnellen Sturz. Der Italiener begab sich zur Untersuchung ins Medical Center.

Mit fünf Werken in den Top 5 und 15 Fahrern, die innerhalb einer halben Sekunde liegen, ist nach dem ersten 45-minütigen Stint in Brünn alles in offen. Die zweite Session der MotoGP™ -Action am Freitag beginnt um 14:10 Uhr Ortszeit (GMT + 2)!

Top 10:
1. Takaaki Nakagami (LCR Honda Idemitsu) - 1: 57,353
 2. Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) + 0,011
 3. Pol Espargaro (Red Bull KTM Werksrennen) + 0,039
 4. Johann Zarco (Esponsorama Racing) + 0,107
 5. Maverick Viñales (MotoGP von Monster Energy Yamaha) + 0,212
 6. Andrea Dovizioso (Ducati Team) + 0,279
 7. Danilo Petrucci (Ducati Team) + 0,285
 8. Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0,293
 9. Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) + 0,365
 10. Cal Crutchlow (LCR Honda Castrol) + 0,400