7. Aug, 2020

Monster Energy Grand Prix České republiky 07 Aug - 09 Aug Moto 3 FP1

Rodrigo mit 0,106 Sek. Vorsprung im FP1 der Moto3™ in Brünn

motogp.com

Der Argentinier liebt die Freien Trainings der Moto3™, denn erneut ist er es, der die Eröffnungssession beim Tschechien Grand Prix anführt

Die Moto3™-Fahrer sind an diesem Freitagmorgen zu einem ersten Freien Training in Brünn auf die Strecke gegangen, wobei Gabriel Rodrigo (Kömemrling Gresini Moto3) sehr schnell seine Pace gefunden zu haben scheint, denn seine Rundenzeit von 2'08.612 katapultierte ihn direkt in die Führungsposition mit einem Vorsprung von über einem Zehntel gegenüber seinem engsten Konkurrenten Kaito Toba (Red Bull KTM Ajo). Das gesamte Red Bull KTM Ajo-Team hatte indes einen guten Start in das Brünn Wochenende, da wir nach dem Japaner ihren zweiten Fahrer Raúl Fernández (Red Bull KTM Ajo) in den Zeitenlisten wiederfanden.Dennis Foggia (Leopard Racing) und Ayumu Sasaki (Red Bull KTM Tech3) wurden mit den Plätzen vier und fünf belohnt, während Tony Arbolino (Rivacold Snipers Team) den sechsten Platz belegte. Meisterschaftsführer Albert Arenas (Gaviota Aspar Team), dessen Fuß nach dem schweren Jerez' Sturz immer noch ziemlich geschwollen ist, wurde Siebter. John McPhee (Petronas Sprinta Racing), Romano Fenati (Sterilgarda Max Racing Team) und Riccardo Rossi (BOE Skull Rider Facile Energy) vervollständigten die Top 10.

Weniger positiv startete das erste der drei aufeinanderfolgenden Rennwochenenden für Tatsuki Suzuki (SIC58 Squadra Corse), der Sieger der letzten Runde, und Jaume Masia (Leopard Racing), der gleich zweimal gestürzt ist. Das Moto3™ FP2 in Brünnn beginnt um 13:15 Uhr – kann Rodrigo seinen Vorsprung halten?

Top 10
1. Gabriel Rodrigo - (Kömmerling Gresini Moto3) - 2: 08.612
2. Kaito Toba - (Red Bull KTM Ajo) - +0,106
3. Raúl Fernández - (Red Bull KTM Ajo) - +0,227
4. Dennis Foggia - (Leopard Racing) - +0,287
5. Ayumu Sasaki - (Red Bull KTM Tech3) - +0,817
6. Tony Arbolino - (Rivacold Snipers Team) - +0,850
7. Albert Arenas - (Gaviota Aspar Team) - +0,925
8. John McPhee - (Petronas Sprinta Racing) - +0,954
9. Romano Fenati - (Sterilgarda Max Racing Team) - +0,963
10. Riccardo Rossi - (BOE Skull Rider Facile Energy) - +0,974