18. Jul, 2020

MotoGP | Round 1 - Spanish GP 2020 | Friday 17 July 2020

Dovizioso 4. und Petrucci 21. am Ende der ersten beiden freien Trainingseinheiten des spanischen GP in Jerez

ducati.com

Die Fahrer des Ducati-Teams nahmen heute an den ersten beiden freien Trainingseinheiten des MotoGP-Grand-Prix von Spanien teil, die für dieses Wochenende auf der andalusischen Rennstrecke von Jerez de la Frontera geplant sind.
Andrea Dovizioso beendete den ersten Tag mit dem vierten Gesamtrang, dank einer schnellen Runde in 1: 37.471, die er mit seinem Desmosedici GP-Bike am Morgen gefahren hatte, als die Asphalttemperaturen die am Nachmittag erreichten 50 Grad noch nicht überschritten hatten. ein schnelleres Tempo ermöglichen.
Sein Teamkollege Danilo Petrucci, der nach einem schweren Sturz am Mittwoch vor dem Rennen wieder auf dem Motorrad saß und zum Glück keine wesentlichen Konsequenzen hatte, beendete das FP2 auf dem 13. Platz. Die vorläufige Klassifizierung sieht ihn derzeit am Ende des ersten Tages auf dem 21. Platz, mit der schnellsten Zeit von 1: 38.507, die an diesem Morgen im ersten RP gepostet wurde.
Andrea Dovizioso (# 04 Ducati Team) - 1: 37.471 (4.)
"Der heutige Tag verlief gut! Ich freue mich, dass wir einen Schritt weiter gehen konnten als am Mittwoch, und das war unser Hauptziel für diesen Tag. Wir sind den schnellsten Fahrern sehr nahe gekommen und haben auch ein gutes Tempo vor dem Sonntag." Rennen. Der GP an diesem Sonntag wird sehr hart sein, und ich fühle mich auf dem Motorrad immer noch nicht ganz wohl, aber wir haben einige Aspekte, an denen wir arbeiten müssen, und wir haben mit Sicherheit Raum für Verbesserungen. Im Allgemeinen habe ich bin mit diesem ersten Tag zufrieden. "
Danilo Petrucci (# 9 Ducati Team) - 1: 38.507 (21.)
"Es war ziemlich schwierig, den Rhythmus unmittelbar nach dem Sturz am Mittwoch zu finden! In der heutigen Sitzung fühlte ich mich auf dem Motorrad nicht ganz gut, aber am Nachmittag begann ich, trotz der großen Hitze das Gefühl beim Desmosedici GP wiederzugewinnen." Es gibt noch einige Aspekte, die wir verbessern müssen, insbesondere das Renntempo, aber wir haben es bereits geschafft, uns den Ersten zu nähern, und das macht mich für den Rest des Wochenendes positiv und zuversichtlich. "

Die Fahrer des Ducati-Teams werden morgen, Samstag, 18. Juli, um 9:55 Uhr Ortszeit für das Freie Training 3 wieder auf der Strecke sein, während das Qualifying am Nachmittag nach dem 4. RP ab 14:10 Uhr Ortszeit stattfindet.