17. Apr, 2020

Moto Trophy Tour 2020

Achtung Fahrerlager!!!
Attention Paddock!!!

Manfred John

Liebe Teilnehmer, Freunde, Unterstützer, Helfer der Moto Trophy,
am 15. April 2020 hat die Bundesregierung neue Maßnahmen zur Bekämpfung der Corona-Pandemie erlassen. Der Erlass für die Veranstaltungen in Deutschland wurde den einzelnen Bundesländern überlassen. Die Veranstaltungen in den anderen europäischen Ländern sind landesweit geregelt. Für uns ergeben sich daher für die jeweiligen Veranstaltungen unterschiedliche Situationen:

1. - 2. Mai Nürburgring: abgesagt

8. - 10. Mai Sachsenring: abgesagt

29. - 31. Mai Hockenheimring: in Prüfung

12. - 14. Juni Walldürn: in Prüfung, Verlegung möglich

3. - 5. Juli Assen: Regierung gibt in wenigen Tagen Details bekannt

24. - 26. Juli Oschersleben: Information folgt später

7. - 9. August Most: Information folgt später

29. - 30. August Colmar-Berg: Information folgt später

19. - 20. September Frohburg: Information folgt später

2. - 4. Oktober Adria: Information folgt später

Die nächste Veranstaltung wäre das Mai Pokal Rennen in Hockenheim vom 29.- 31. Mai 2020, das mit hohen behördlichen Auflagen belegt ist. Nachstehend der Hinweis der Hockenheimring GmbH:

Die Ausgestaltung der entsprechenden Verordnung vom 15. April liegt bei den jeweiligen Bundesländern. Sobald uns die Verordnung des Landes Baden-Württemberg mit allen Informationen und Details vorliegt, werden wir uns ein genaues Bild darüber machen können, welche am Hockenheimring geplanten Veranstaltungen davon betroffen sind und abgesagt werden müssen bzw. terminlich verlegt werden können. Dies ist ein komplexer Vorgang, der ein hohes Maß an Abstimmung mit allen Beteiligten erfordert.

Gleiche Prüfung gilt für Walldürn, das ebenfalls im Bundesland Baden-Württemberg liegt. Da dort im Gegensatz zu den permanenten Rennstrecken eine andere Situation gegeben ist, wäre auch eine Terminverlegung, eventuell in den September, möglich.

Die weiteren Veranstaltungen ab Juli finden größtenteils in den europäischen Nachbarländern statt. Diese legen ihre Ein- und Ausreisebestimmungen in den nächsten Tagen fest. Derzeit macht es keinen Sinn, die Bestimmungen nach dem jetzigen Stand zu veröffentlichen. Die Situation ändert sich mit Sicherheit in den nächsten Tagen und Wochen. Wir informieren euch rechtzeitig darüber.

Der Motorsport ist erst mal zweitrangig, bleibt vor allen Dingen gesund und vorsichtig im Umgang miteinander. Denn irgendwann sehen wir uns wieder auf der Rennstrecke. Haltet uns die Treue.

Mit motorsportlichen Grüßen

Manfred John