12. Feb, 2020

World Superbike | Wednesday 12 February 2020

Die Saison 2020 des Teams Aruba.it Racing - Ducati Superbike wurde heute auf dem Autodromo Enzo und Dino Ferrari in Imola vorgestellt.

ducati.com

Der ikonische Turm der Rennstrecke, der jetzt vollständig unter dem Markennamen Aruba.it geführt wird, begrüßte die Behörden, Gäste und die zahlreichen anwesenden Medien, die den Presseraum als Zuschauer der Teampräsentationszeremonie überfüllten. Nach den Heim-Ehrungen durch den Präsidenten des Circuit Uberto Selvatico Estense rief Sky-Reporterin Vera Spadini Stefano Cecconi (CEO Aruba SpA und Teamchef Aruba.it Racing - Ducati), Claudio Domenicali (CEO Ducati Motor Holding SpA), Luigi Dall auf die Bühne 'Igna (Geschäftsführer Ducati Corse), Paolo Ciabatti (Sportdirektor Ducati Corse), Serafino Foti (Teammanager Aruba.it Racing - Ducati), Marco Zambenedetti (Technischer Koordinator Ducati Corse der SBK) und Daniele Casolari (Teaminhaber Feel Racing). Die lang erwartete Enthüllung der beiden Panigale V4 R war endlich da, und Chaz Davies und Scott Redding verteidigten bereits die Farben des Teams von Aruba.it Racing - Ducati in einer der aufregendsten Saisons der letzten Zeit Superbike-Geschichte.
Scott Redding, der gerade die britische Superbike-Meisterschaft (BSB) mit dem Ducati Panigale V4 R gewonnen hat, ist die wichtigste Neuheit des Teams, das auch auf die großartige Erfahrung von Chaz Davies zählen wird, der nun in seiner siebten Saison mit einer außergewöhnlichen Leistung auf Ducati spielt 26 Siege und 50 Podestplätze.
Scott Redding und Chaz Davies werden die 2020 World Superbike-Saison an Bord des Panigale V4 Rs des Aruba.it Racing-Ducati-Teams antreten, die Ende Februar auf der Rennstrecke von Phillip Island (Australien) stattfinden wird. Eine bewährte Kombination aus dem führenden italienischen Unternehmen für Rechenzentren, Webhosting, E-Mail, zertifizierte E-Mail (PEC) und Domainregistrierungsdienste und dem Hersteller von Borgo Panigale, die ihre Partnerschaft im Jahr 2020 zum sechsten Mal in Folge fortsetzen wird Jahr.
Stefano Cecconi, CEO von Aruba S.p.A. und Teamchef.
"Es ist ein großer Stolz für uns, heute hier auf dem Enzo- und Dino-Ferrari-Kurs in Imola zu sein und seinen Turm zu bewundern - Zeuge epischer Herausforderungen auf zwei und vier Rädern -, der in unseren Farben gekleidet ist wird die italienische Runde der SBK-Meisterschaft für uns alle noch spezieller machen und zu einem echten "Heimrennen" machen. Zum sechsten Mal in Folge sind wir mit Ducati zusammen, um unser Team zu gründen und unser Engagement zu erneuern, um allen Ducatisti große Zufriedenheit zu schenken. Die in der vergangenen Saison erzielten Ergebnisse haben gezeigt, dass die Karten in unseren Händen voll und ganz Titelanwärter sind, und dies bleibt natürlich unser einziges Ziel. Die außergewöhnliche Leistung des Panigale V4 R, die großartige Erfahrung von Chaz Davies, Die Begeisterung von Scott Redding in Kombination mit dem Engagement, dem Engagement und der Leidenschaft des gesamten Teams werden die wesentlichen Zutaten für eine gelungene Mischung sein. "
Claudio Domenicali, CEO der Ducati Motor Holding S.p.A.
"Ich freue mich besonders, das offizielle 2020 Ducati Superbike-Team hier in Imola im Herzen des Motortals, nur wenige Kilometer von unserem Werk in Borgo Panigale entfernt, vorstellen zu können. Im vergangenen Jahr feierte der Panigale V4 R sein Debüt in World Superbike und Mit 17 Siegen bewies das Unternehmen sofort seine große Wettbewerbsfähigkeit und trug zum kommerziellen Erfolg des Panigale V4 bei, der 2019 als weltweit meistverkauftes Sportrad in seinem Segment bestätigt wurde. Der neue Panigale V4 S 2020 ist ab sofort unter erhältlich Ducati-Händler auf der ganzen Welt haben sich tatsächlich von dem V4 R Superbike inspirieren lassen, mit dem es die Verkleidung mit den ursprünglichen Winglets teilt. Ich möchte Stefano Cecconi für die Leidenschaft und Professionalität danken, mit der er dieses Engagement seit Beginn unserer Partnerschaft übernommen hat und ich wünsche Chaz, Scott und dem gesamten Team viel Glück für die Meisterschaft, die gleich beginnt ".
Luigi Dall'Igna, General Manager von Ducati Corse.
"In den letzten Monaten haben wir weiter an der Entwicklung des Panigale V4 R gearbeitet, da wir davon überzeugt sind, dass die Meisterschaft 2020 trotz der großen Wettbewerbsfähigkeit unseres Motorrads im vergangenen Jahr dank neuer Modelle noch wettbewerbsfähiger wird Wie Stefano Cecconi bereits sagte, haben wir nur ein Ziel, nämlich den World Superbike-Titel, den wir seit 2011 verpasst haben, nach Hause zu bringen Seit sieben Jahren bei uns und ist eine der Säulen des Teams, und Scott, ein frischer BSB-Champion und bereits bei den Wintertests sehr schnell. Wir glauben, alle notwendigen Zutaten zu haben, um in jedem Rennen der Meisterschaft von Anfang an Protagonisten zu sein Phillip Island ".

Chaz Davies, Aruba.it Racing - Ducati #7
"My expectations are very high. In the second part of the 2019 season our performances and results have improved considerably and, in the last races, we have always fought for the podium. The goal is to do even better and I believe that the experience accumulated over the years can help us. We have done a good job during the winter and the feeling is positive even though I have never been looking for the lap-time during the tests. I feel much better than I did 12 months ago, both physically and with the feeling with my bike. I want to thank all our fans for their support and I hope to celebrate many victories with them, maybe even in a few months on this same circuit".

Scott Redding, Aruba.it Racing - Ducati #45.
"I'm very excited for this new adventure. It will be important to get off to a good start, especially on the first circuits that I know very well. We still have to understand where we really are in terms of absolute performance but it is clear that our mission is to start winning as soon as possible. I am very satisfied with what we achieved during the tests. I would like to thank the team that has done a great job and has given me a lot of confidence. We all have the same goal and this is a very important motivation. I would like to thank in a special way Aruba.it and Ducati for giving me this opportunity and for welcoming me in an exceptional way. What can I promise to the fans? I know that the passion of the Ducatisti is extraordinary and so I'll give all my energy with just one goal: to bring the title back to Bologna".