26. Nov, 2019

MotoGP | Jerez Test | Monday 25 November 2019

Tag 1 der MotoGP-Tests endet in Jerez mit Petrucci als Neuntem und Dovizioso als Zehntem

ducati.com

Tag 1 der MotoGP-Tests endet in Jerez mit Petrucci als Neuntem und Dovizioso als Zehntem

Der erste MotoGP-Testtag auf der Rennstrecke von Jerez de la Frontera in Spanien ging heute Nachmittag um 17:00 Uhr zu Ende. Die Fahrer des Ducati-Teams gingen am späten Vormittag zum ersten Mal auf die Strecke, um die Entwicklungsarbeiten an der 2020-Version der Desmosedici GP-Motorräder fortzusetzen. Sie konnten kontinuierlich bis zum frühen Nachmittag fahren, als zeitweise leichter Regen die Aktivitäten aller behinderte Die Teams präsentieren sich auf der andalusischen Strecke.
Danilo Petrucci (# 9 Ducati Team) - 1.38.358 (9.) - 48 Runden
"Es war ein ziemlich herausfordernder Tag für mich, da ich mir über meine körperliche Verfassung noch nicht ganz sicher war. Meine linke Schulter, die mir in Valencia sehr wehgetan hat, hat mich heute Morgen ein wenig gestört: Nachmittags ging es mir jedoch besser und wir konnten einige Rücken-an-Rücken-Tests durchführen, ohne auf schnelle Zeiten zu setzen. Wir haben uns hauptsächlich darauf konzentriert, die neuen Lösungen auf dem Fahrrad besser zu verstehen, und es ist uns sicherlich gelungen, einige nützliche Hinweise für die Zukunft zu erhalten. “
Andrea Dovizioso (# 04 Ducati Team) - 1.38.474 (10.) - 45 Runden
„Heute konnten wir den Vergleich zwischen den beiden Motorrädern viel besser als in Valencia durchführen, und das war wichtig, weil Jerez eine Strecke mit sehr unterschiedlichen Eigenschaften ist. Das Feedback war sicherlich positiv, aber wir müssen uns alle gesammelten Informationen genauer ansehen und große Anstrengungen unternehmen, um zu verstehen, welche Richtung für die nächste Entwicklungsstufe einzuschlagen ist. “