24. Nov, 2019

Motogp Ende der Karriere Karel Abraham

Gestern auf dem Treffen mit Fans kündigte das Ende der Karriere Karel Abraham an. Ein paar Worte.

Photos Mario Text Jaroslav Brzobohatý


Karel raste in MS 14 bestanden kubaturami 125,250, moto 2 und Moto GP. Mit, nach Superbike im Jahr 2016.
Er verbrachte eine Menge seiner Karriere in einem Team, das von seinem Vater geleitet wurde. Was für ihn schlecht war. Sie konnten nicht verstehen, dass ein Junge aus einem wirtschaftlich uninteressant Land in der rauen Umgebung der Motorradfahren keinen Weg hat.
Märchen über den armen, begabten Jungen, dessen Talent von Fabrik bemerkt wurde, sind eine trostlos Fiktion. So geht das nicht.
Der Top Sport, Moto GP inklusive, ist eine Mischung aus Politik und Geld. Beide gibt es eine unvorstellbare Menge. Und auf der Außenseite ist es einfach schwer zu bekommen. Welche voller Idioten hindert dich nicht daran, deine Weisheit in anders zu bringen.
8 Jahreszeiten im Moto GP. Die letzten auf Ducati. Erst bei Asparner, dann Avintia. Beide Teams nicht ganz top.
Wie Karel gestern erwähnt hat, wurden die Probleme mit avintií langfristig kupily. Komischerweise hat es in den Kisten geklappt. Probleme waren Niveau höher. Finanzen und z.B. es gibt keine Pressemitteilungen, was mit dem Team in der höchsten Liga komisch ist. Trotz all dem hat ein Kollege dieser Rabat im Sommer einen zwei-Jahres-Vertrag mit avintií unterschrieben. Karel hatte einen Vertrag für nächstes Jahr. Beide zahlen ihre Sitze.
Die Dinge waren im Zug, als Jorge überraschend endete. Zarco, der bei KTM gelandet ist. Ich glaube, er hat einen tollen Job auf Jorge ' S Sitz bei Repsol Hondas gemacht. Aber der Weltmeister m93 hat eingegriffen und seinen Bruder Alex dort geschubst. Aber zarcovy Aktien wie Französisch sind hoch. Hinweis. Fabio Quartarraro ist auch französisch, aber aus der Jugend, die in Spanien lebt. Also wird er nicht als reinrassiger Franzose aufgenommen.
Um die Dinge noch mehr kompliziert zu machen, äußerte Zarco bei den ersten Reaktionen über avintii viel unvorteilhaft. Dann hat er sich umgedreht. Dass Charles in avintii ersetzt wird.
Die Sache war gestern noch frisch, so dass Karel Vater und Sohn noch andere Schritte in Richtung avintii erwägen. Eins ist jetzt klar. Karel will nichts mehr mit dieser Kabale haben. № Wunder.
Er wird nächstes Jahr 30. und die Zukunft des GP der Tschechischen Republik ist auch sehr unsicher. Nächstes Jahr, / nach Vertrag / noch gehen. Und dann.... niemand weiß es. Die Stadt Brünn und die Region interessiert sich, aber sie haben nicht die ganze Summe auf zalistovací. Und dem Staat ist es egal. Obwohl wirtschaftlich, basiert sie auf einem klaren Beitrag zur Staatskasse. Es macht nicht nur Spaß, ein paar Motorrad-Fans. Dienstleistungen, Hotels, Mehrwertsteuer. Plus Prestige in der Welt. Plus Tradition seit 1930 Autos. 1950 Motorräder. Seit 1965 die Weltmeisterschaft. 1987 neue Automotodrom auf kývalka.
Alles zwecklos.
Wieder einmal, nach 1989, die Reise in die große Racing Jarda huleš. Er hat sich mit allen möglichen Trabe getroffen / und dass es in 90 tkach gab /. auch auf das tödlich. Kuba Smrž, Radek Rous, Kuba kornfeil und Lukáš Pesekk kamen nach ihm. Dass jemand in die höchste Liga des Moto GP gehen wird, schien unrealistisch. Karel hat die Chance bekommen. Und 8 Jahre im MAP verbracht. Es ist eine Unterschrift, die, obwohl sie nicht von diversen Idioten im Netz genutzt wurde, Menschen aus der Racing für ihn angefeuert haben. Herr. Bohumil Staša, einer der größten Charaktere der tschechoslowakischen-Straße, antwortete dem John. Du kannst eine Million auf den Lenker bekommen, und es wird dich zum Lachen bringen. Peter Balaz und viele andere haben ihn ganz ehrlich angefeuert. Sogar ich.
Karel, trotz der Jahre der MS, blieb ein vollkommen normaler, anständiger Kerl. Diejenigen, die ihm nicht gefolgt sind, haben ihn wahrscheinlich nie gesehen und mit ihm gesprochen. Als er mehrmals das Herbst-posezoní-Treffen veranstaltet hat, hat er explizit auf die Einladung geschrieben, lasst seine Kritiker zu euch kommen, dass sie darüber reden können. Überraschend... sie sind nicht gekommen. Es ist einfacher, anonym im Netz zu spucken.
Karl, danke, dass du so viele Jahre den schönsten Jungen auf der höchsten Ebene von motocykloým anfeuern kannst. Was auch immer du in der Zukunft tust, lass dich glücklich und glücklich und glücklich machen.
P.S.Jak hat gestern vašek Svoboda erwähnt, als Anker Moto GP seid ihr immer willkommen.