20. Nov, 2019

MotoGP | Valencia Test | Wednesday 20 November 2019

Zwei MotoGP-Testtage im Jahr 2020 endeten in Valencia mit Dovizioso (100 Runden) auf dem achten Platz. Petrucci fehlt heute wegen eines Schulterproblems, während Pirro auf dem dreizehnten Platz endet

ducati.com

Der zweite Tag der offiziellen MotoGP-Tests auf der Strecke von Ricardo Tormo in Cheste ging heute Nachmittag um 17.00 Uhr zu Ende. Nach zwei Tagen Streckenaktivität hatte Andrea Dovizioso insgesamt 100 Runden absolviert. Der Italiener setzte die Entwicklungsarbeit am Desmosedici GP 2020 mit positiven Ergebnissen fort. Seine beste Zeit war heute 1'31.143.
Teamkollege Danilo Petrucci ist heute wegen eines Problems mit der linken Schulter, das gestern Morgen aufgetreten war, nicht auf die Strecke gegangen. Der Italiener ist jedoch zuversichtlich, Anfang nächster Woche problemlos in Jerez testen zu können.
Michele Pirro war beim Desmosedici GP des Ducati-Entwicklungsteams wieder auf Kurs. Der Italiener absolvierte 78 Runden, von denen der beste in 1: 31.424 war, und beendete die beiden Tage auf dem dreizehnten Gesamtrang.
Andrea Dovizioso (# 04 Ducati Team) - 1.30.665 (8.) - 42 Runden heute
„Heute war es wichtig, über einige Komponenten des neuen Fahrrads nachzudenken, an denen wir Back-to-Back-Tests durchgeführt haben, und wir konnten auch einen neuen experimentellen Vorderreifen ausprobieren, der von Michelin hierher gebracht wurde. Der nächste Test in Jerez wird für uns sehr wichtig sein, um eine endgültige Meinung zum Paket 2020 abgeben zu können, aber der erste Eindruck ist positiv. “
 Die MotoGP-Fahrer werden am Montag und Dienstag der nächsten Woche (25. und 26. November) auf der Rennstrecke Jerez de la Frontera in Südspanien wieder auf der Strecke sein, wo die letzte Testrunde von 2019 stattfinden wird.