20. Nov, 2019

MotoGP | Valencia Test | Tuesday 19 November 2019

Die MotoGP-Saison 2020 beginnt offiziell in Valencia: Dovizioso beendet den ersten Testtag auf dem Ricardo Tormo Circuit als Vierter. Zwölfter für Petrucci, der wegen Schulterschmerzen aufhören muss. Pirro auch auf der Strecke

ducati.com

Die MotoGP-Saison 2020 hat heute offiziell mit dem ersten von zwei geplanten Testtagen auf dem Ricardo Tormo Circuit in Cheste begonnen. Bei sonnigem, aber ziemlich kaltem Wetter standen den Fahrern von 10.00 bis 17.00 Uhr sieben Stunden Streckenzeit zur Verfügung. Nach dem ersten Aktionstag beendete Andrea Dovizioso das Training mit einer Rundenzeit von 2020 auf dem vierten Platz seines Werks Desmosedici GP von 1'30.665.
Leider wirkten sich die Schmerzen in der linken Schulter von Danilo Petrucci, die er bei einem Sturz im Rennen am Sonntag verletzt hatte, auf die Testsitzung des Italieners aus. Insgesamt konnte er nur zehn Runden absolvieren, von denen die beste in 1'31.433 endete Tag auf dem zwölften Gesamtrang.
Nach einigen Gesprächen mit den Ärzten der Clinica Mobile hat Petrucci beschlossen, heute nicht fortzufahren und wird morgen entscheiden, ob er wieder auf die Strecke gehen kann oder ob es besser ist, bis zum nächsten Test in Jerez zu warten, der für den 25. Mai geplant ist. 26. November.
Der dritte Fahrer des Teams, Michele Pirro, war heute ebenfalls auf der Strecke und testete eine Reihe neuer Lösungen auf seinem Fahrrad. Er beendete den Tag auf dem achtzehnten Platz mit einer Zeit von 1: 32.016.
Andrea Dovizioso (# 04 Ducati Team) - 1.30.665 (4.) - 58 Runden
"Ich freue mich, weil wir einige neue Sachen getestet haben und es sehr interessant ist. Natürlich müssen wir noch einige Tests mit allem machen und Feedback zu einer anderen Strecke einholen, um das positive Gefühl, das wir heute hatten, zu bestätigen und dann an den Details zu arbeiten, um weitere Verbesserungen zu erreichen. Auf jeden Fall lief es heute sehr gut und ich bin sehr zufrieden. "
Danilo Petrucci (# 9 Ducati Team) - 1.31.433 (12.) - 10 Runden
„Leider konnte ich heute nur ein paar Runden fahren, weil meine linke Schulter, die mir schon ein paar Probleme bereitete, bei meinem Sturz am Sonntag etwas mehr verletzt war. Obwohl ich versucht habe, mich am Montag auszuruhen, hatte ich heute, als ich wieder auf dem Motorrad saß, keine Kraft mehr. Deshalb zog ich es vor, anzuhalten und zu sehen, ob ich morgen ein paar Runden fahren kann oder ob es besser ist, alles zu verschieben bis nächste Woche in Jerez. Trotz der Tatsache, dass ich nur ein paar Runden gefahren bin, sind meine ersten Eindrücke von dem 2020-Bike mit Sicherheit positiv. “