15. Nov, 2019

Gran Premio Motul de la Comunitat Valenciana 14 Nov - 17 Nov

Quartararo übernimmt die Spitze in FP1

Photo Mario motogp.com

Yamaha führt vor Ducati und Honda am Freitagmorgen in Valencia, Rossi stürzt unverletzt, während das führende Trio von 0,077 Sek. getrennt
Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) fuhr gegen Ende der ersten Session eine 1:31.455, um so das MotoGP™ FP1 beim Gran Premio Motul de la Comunitat Valenciana anzuführen. Der Franzose liegt damit 0,057 Sek. vor Jack Miller von Pramac Racing und nur 0,077 vor Marc Marquez (Repsol Honda Team), während wir am Freitagmorgen eine enge Klassifizierung sehen.
Trotz der Kälte schien die Sonne auf dem Circuit Ricardo Tormo, als das letzte Rennwochenende 2019 eingeläutet wurde. Marquez kam zur zu Beginn am schnellsten voran, aber Maverick Viñales von Monster Energy Yamaha MotoGP verkürzte bald darauf den 0,9-Vorsprung des Spaniers auf ein Zehntel. Die anderen drei Yamahas von Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP), Quartararo und Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) jagten Marquez in den Top fünf.In der Schlussphase - nachdem Rossi in Kurve 4 unverletzt gestürzt war - leuchteten bei Miller rote Sektoren auf, wodurch der Australier mit einem knappen Vorsprung auf P1 fuhr, doch Quartararo fuhr in seiner letzten fliegenden Runde die schnellste Zeit des Trainings und beendete das erste Freie Training an der Spitze. Hinter ihm folgen Miller und Marquez, während Viñales, und Morbidelli die Top Five mit 0,203 Sek. Rückstand abrundeten.
Bei seinem ersten Auftritt in der Königsklasse beendete Iker Lecuona (Red Bull KTM Tech 3) das 1. FP mit nur 0,189 Punkten Rückstand auf seinen Teamkollegen Hafizh Syahrin - ein beeindruckendes Debüt des Spaniers.
Karel Abraham (Reale Avinita Racing) stürzte in Kurve 10 - Fahrer ok.
Top 10:
1. Fabio Quartararo (Petronas Yamaha SRT) – 1:31.455
2. Jack Miller (Pramac Racing) + 0.057
3. Marc Marquez (Repsol Honda Team) + 0.077
4. Maverick Viñales (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.140
5. Franco Morbidelli (Petronas Yamaha SRT) + 0.203
6. Joan Mir (Team Suzuki Ecstar) + 0.339
7. Pol Espargaro (Red Bull KTM Factory Racing) + 0.462
8. Valentino Rossi (Monster Energy Yamaha MotoGP) + 0.521
9. Andrea Dovizioso (Ducati Team) + 0.677
10. Alex Rins (Team Suzuki Ecstar) + 0.751​