18. Okt, 2019

Motul Grand Prix of Japan 18 Okt - 20 Okt

Andrea Dovizioso Vierter und Danilo Petrucci Achter am Ende des ersten Trainingstages für den GP von Japan in Motegi

ducati.com

Am Ende des ersten Trainingstages für den GP von Japan, der an diesem Wochenende auf dem Twin Ring Motegi-Kurs ausgetragen wurde, wurden beide Fahrer des Ducati-Teams in die vorläufigen Top 10 eingestuft. Andrea Dovizioso belegte den vierten Platz und Danilo Petrucci den achten Platz.
Bei bewölktem Wetter und trockenem Streckenbelag verbesserten alle MotoGP-Topfahrer ihre Zeiten im zweiten Training am Nachmittag, um sich in den Top 10 zu qualifizieren und direkt in das zweite Quartal einzusteigen, da für die japanische Rennstrecke der morgige Regen prognostiziert wird.
Andrea Dovizioso (# 04 Ducati Team) - 1.45.414 (4.)
„Heute sind wir sofort mit dem richtigen Fuß losgefahren, weil unser Motorrad bei Motegi sehr gut funktioniert und es immer toll ist, hier zu sein. Wir waren schnell, aber wie so oft in diesem Jahr, haben viele von uns ein gutes Tempo und wir müssen an den kleinen Details arbeiten, um uns auf das Rennen vorzubereiten. Leider war die Luft heute Nachmittag ziemlich kühl und die Reifen von heute Morgen funktionierten nicht so, aber auf jeden Fall arbeiten wir gut und ich glaube, ich habe eine gute Marge, um mich zu verbessern: Ich bin sehr zuversichtlich für den Rest des Wochenendes. "
Danilo Petrucci (# 9 Ducati Team) - 1.45.619 (8.)
„Es war ein positiver Tag für mich: Ich habe ein gutes Gefühl mit dem Motorrad und obwohl ich auf meiner schnellen Runde im FP2 nicht perfekt war, fühle ich mich sehr gut und bin froh, dass ich in der Spitze gelandet bin 10, obwohl es aussieht, als würde es morgen regnen. Auf jeden Fall denke ich, dass ich auch im Nassen wettbewerbsfähig sein kann und bin mir sicher, dass ich ein gutes Qualifying absolvieren kann. "
Die Ducati-Fahrer sind morgen, Samstag, den 19. Oktober, um 10.50 Uhr Ortszeit (03.50 Uhr MEZ) für das dritte freie Training wieder auf der Strecke, während das Qualifying unmittelbar nach dem vierten Qualifying ab 15.05 Uhr Ortszeit (08.05 Uhr MEZ) stattfindet.