3. Okt, 2019

PTT Thailand Grand Prix 04 Okt - 06 Okt

Das Ducati Team kommt nach Asien zum Thailand Grand Prix nach Buriram

ducati.com

Nach elf Rennen in Europa sind die MotoGP - Weltmeisterschaft und das Ducati - Team nun nach Südostasien gezogen, insbesondere nach Buriram, wo an diesem Wochenende der Thailand - Grand Prix - das erste von vier Flyaway - Rennen zum Saisonende ausgetragen wird gefolgt von Japan, Australien und Malaysia) - wird stattfinden.
Der GP in Thailand ist die fünfzehnte Runde des Jahres und auf dem Chang International Circuit in Buriram wird zum zweiten Mal ein MotoGP-Rennen ausgetragen. Die einzige Gelegenheit in der Vergangenheit war letztes Jahr, als Andrea Dovizioso bis zum Schluss um den Sieg kämpfte und hinter Marc Márquez Zweiter wurde. Danilo Petrucci war immer in den Top 10 und wurde am Ende Neunter.
Wie immer in diesem südostasiatischen Land werden die hohen Temperaturen und das Wetter eine Schlüsselrolle bei einem Rennwochenende spielen, bei dem Dovizioso vor Márquez ins Ziel kommen muss, während Petrucci versuchen wird, seine Form zu verbessern und seinen Kampf um den dritten Platz in der Meisterschaft fortzusetzen Fahrerwertung. Nach Aragón liegt Dovizioso mit 98 Punkten Rückstand auf Márquez auf dem zweiten und Petrucci mit nur einem Punkt Rückstand auf Rins auf dem vierten Platz. In der Teamwertung liegt das Ducati-Team mit 357 Punkten an der Spitze, während Ducati in der Konstrukteurswertung noch hinter Honda an zweiter Stelle liegt.
Andrea Dovizioso (# 04 Ducati Team) - 2. (202 Punkte)
„Wir brauchten dieses Podium in Aragón, um zu zeigen, dass unsere Arbeit richtig ist, und um diese letzten fünf Rennen sicherer anzugehen. Während des gesamten Wochenendes in Spanien haben wir einige kleine Schritte nach vorne gemacht, die uns geholfen haben, das Setup für das Rennen fertigzustellen. Dies muss unser Ziel bei jedem Grand Prix sein: Das Motorrad und meine Empfindungen in jeder Session zu verbessern. Letztes Jahr haben wir ein fantastisches Wochenende in Buriram hinter uns gebracht und hoffen, dass wir dieses Jahr am Freitag wieder gut anfangen können, auch wenn in Thailand der Wetterfaktor immer eine wichtige Rolle spielt und wir klug sein müssen, ihn zu interpretieren. “
Danilo Petrucci (# 9 Ducati Team) - 4. (155 Punkte)
„Ich glaube, wir haben die schwierigsten Rennen der Saison hinter uns gebracht und können uns von nun an nur noch verbessern. Nach der Enttäuschung von Aragón haben wir diese Woche wieder in Borgo Panigale gearbeitet, um die Antworten auf meine Probleme zu finden, und bei Buriram denke ich, dass wir die ersten Ergebnisse sehen werden. Ich kann es kaum erwarten, in Thailand anzukommen, und ich hoffe, das Gefühl, das ich in der ersten Hälfte der Saison hatte, wieder einzufangen, weil ich diese Situation unbedingt ändern möchte. "
Das erste freie Training für den Thailand GP findet am Freitag, den 4. Oktober um 9.55 Uhr Ortszeit (04.55 Uhr MEZ) statt, während das Rennen am Sonntag um 14.00 Uhr Ortszeit (09.00 Uhr MEZ) beginnt.

Schaltungsinformationen

Land: Thailand
Name: Chang International Circuit
Beste Runde: Márquez (Honda), 1.31.471 (179,2 km / h) - 2018
Streckenrekord: Márquez (Honda), 1'30.031 (182.0 km / h) - 2018
Höchstgeschwindigkeit: Dovizioso (Ducati), 330,4 km / h - 2018
Streckenlänge: 4,6 km
Renndistanz: 26 Runden (118,4 km)
Ecken: 12 (5 links, 7 rechts)